Montag, 13. September 2021

Benjamin Fulford - deutsch


Von Benjamin Fulford 

Gefälschtes Biden-Regime bittet China um Geld, da die Zahlungsfrist für den 30. September abläuft


Das falsche US-Regime des gummimaskierten Hochstaplers und "Präsidenten" Joe Biden steckt in ernsten Schwierigkeiten.  Am 30. September läuft eine Zahlungsfrist ab, die sie nicht einhalten können. Da es eine zweiwöchige Gnadenfrist nach dem Zahlungsausfall der US Corporation gibt, bedeutet dies, dass eine Wiederholung der Marktimplosion vom 16. Februar 2020 am oder um den 14. Oktober fällig ist.  Aus diesem Grund warnt die US-Finanzministerin Janet Yellen laut MI6-Quellen öffentlich davor, dass die USA ihre Staatsschulden im Oktober nicht begleichen werden. 


Auch deshalb nannte "Biden" vergangene Woche den chinesischen Präsidenten Xi Jinping. Als er keine Zusagen für eine neue Finanzierung erhielt, rief seine Chefin Angela Hitler an und ihr wurde auch gesagt, dass das Geld nur kommen würde, wenn sie China völligen Gehorsam gelobt, sagen Quellen asiatischer Geheimgesellschaften. So prahlte Chinas offizielles Sprachrohr der Global Times mit dem Gespräch:

„Das erste Telefongespräch zwischen den beiden Staats- und Regierungschefs seit sieben Monaten inmitten eskalierender Spannungen, das auf Ersuchen der USA stattfand, unterstrich Washingtons wachsende Besorgnis und den Bedarf an Chinas Zusammenarbeit in wichtigen globalen Fragen.“

China sagte zu Biden, die USA sollten Maßnahmen ergreifen, um Chinas grundlegende Interessen zu respektieren und die Illusionen aufgeben, China zu unterdrücken", und Xi Jinping forderte Washington auf, Verantwortung zu übernehmen, um die Beziehungen wieder auf den richtigen Weg zu bringen", und die USA sollten mehr Maßnahmen ergreifen, um frühere falsche Taten zu korrigieren und Chinas grundlegende Interessen zu respektieren, und nicht erwarten, dass China kooperiert, während sie es als Gegner betrachten".  Die Biden-Administration stehe innenpolitisch unter enormem Druck und dürfe daher "den Weg und das System des Sozialismus mit chinesischen Merkmalen nicht in Frage stellen, verleumden oder gar versuchen, es zu untergraben".

Die Global Times stellte weiter fest, dass Xi "Stunden nach dem Telefonat zwischen Xi und Biden auch mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach" und sie aufforderte, "die EU zu einer korrekten China-Politik zu drängen." 


Das "Weiße Haus" reagierte mit der folgenden verschleierten Drohung:

"Die beiden Staatsoberhäupter sprachen über die Verantwortung beider Nationen, dafür zu sorgen, dass der Wettbewerb nicht in einen Konflikt ausartet. 


China reagierte später mit dem Vorschlag, den Terrorismus als transnationale Bedrohung und "gemeinsamen Feind der Menschheit" anzuerkennen.

Die White Dragon Society ihrerseits verhandelt mit der asiatischen Drachenfamilie, die den Avatar Xi Jinping verwendet, über eine Alternative zum "Biden"-Regime. Der diskutierte Vorschlag sieht vor, dass...

man den "Terrorismus" beendet, indem man den Stecker zieht und das gesamte falsche US-Regime implodieren lässt. Die Gespräche werden diese Woche fortgesetzt, nachdem sich die Unterhändler der Drachenfamilie mit ihren Ältesten über den nächsten Schritt beraten haben, so Quellen aus der Drachenfamilie und der WDS.

In jedem Fall müssen die Patrioten im Westen erkennen, dass es lebenswichtig ist, die khasarische Mafia zu stürzen, bevor sie das westliche Volk in die chinesische Sklaverei verkauft.

Wie US-General Michael Flynn letzte Woche sagte: "Wir befinden uns im Kampf unseres Lebens". Er stellt fest, dass "niemand im Weißen Haus sitzt", und dass das Gerede von "Donald Trump im Jahr 2024" Unsinn ist, da "es keine weiteren fairen Wahlen geben wird, bis wir die von 2020 geklärt haben." Flynn wies auch darauf hin, dass gegen das amerikanische Volk eine Psycho-Operation im Gange sei. Er forderte die Patrioten auf, sich zu wehren, und wies darauf hin, dass während der Revolutionskriege nur 3 % der 4 Millionen Einwohner der USA kämpften.

Wir haben eine kritische Masse im US-Militär, den Geheimdiensten, den Milizen usw., um einen neuen revolutionären Krieg zu führen. Um zu gewinnen, müssen wir den wahren Feind identifizieren. Schauen wir uns zunächst die Aktionen von Präsident Donald Trump an und überlegen wir, ob die Kavallerie noch kommt. Die eingefleischten Trump-Anhänger müssen sich fragen, warum er das US-Militär ablehnte, als dieses ihm die Chance bot, den Wahldiebstahl von 2020 zu verhindern. Zweitens müssen sie erklären, warum er dazu aufruft, sich impfen zu lassen, obwohl, wie Flynn anmerkt, die Heilungsrate bei 99,5 % liegt, warum wir diesen Wahnsinn mitmachen". Erinnern Sie sich daran, dass der Impfstoffpusher Trump es auch versäumt hat, die Wahrheit über 911 zu enthüllen. Mit anderen Worten: Die US-Patrioten müssen sich hinter Flynn und nicht hinter Trump versammeln.

Wer ist also der Feind, den wir ins Visier nehmen müssen? Die forensische Spur führt wie üblich in die Schweiz und zur Octagon-Gruppe. Diese Leute kontrollieren über etwa 700 hochrangige Agenten 90 % der transnationalen Unternehmen. Wir wissen, dass Klaus Schwab (dessen Mutter eine Rothschild war) vom "Great Reset" World Economic Forum an Carl von Habsburg berichtet. 


Wir wissen auch, dass die Agnelli-Brüder, denen der Economist zusammen mit den Rothschilds gehört, an Vittorio Emanuele berichten. Das sind die Leute, die den mit einer Gummimaske versehenen Nachfolger von Papst Franziskus kontrollieren, der nun will, dass alle Menschen mit DNA-verändernden Präparaten geimpft werden. 


Wir wissen auch, dass Bidens Chefin Angela Hitler aus Deutschland ein weiteres Mitglied des Politbüros der Octagon-Gruppe (der realen Spectre-Gruppe aus James Bond) ist.

Diese Leute setzen jetzt alle Hebel in Bewegung, um an der Macht zu bleiben. Deshalb hat ihr Diener, UN-Generalsekretär Antonio Guterres (den niemand gewählt hat), letzte Woche eine düstere Warnung herausgegeben, dass die Welt vor einem "entscheidenden Moment" steht. Guterres warnt: "Verschwörungstheorien und Lügen [Orwellscher Ausdruck für Wahrheit] schüren tiefe Spaltungen innerhalb der Gesellschaften." Er fordert einen sofortigen globalen Impfplan, der von einer Notfall-Task-Force umgesetzt wird, um "50 Milliarden Dollar in Impfungen zu investieren" und "die globale Governance der digitalen Technologie [d.h. die Zensur] zu stärken." Guterres enthüllt auch, dass seine Herren die G20, den Wirtschafts- und Sozialrat der UNO und die Leiter der internationalen Finanzinstitutionen, einschließlich des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank, kontrollieren."

Als Zeichen dafür, was für unverfrorene Heuchler diese Leute sind, schlug er auch "globale Maßnahmen zur Bekämpfung von Desinformation und Verschwörungstheorien und zur Förderung von Fakten, Wissenschaft und Integrität im öffentlichen Diskurs" vor. OK Gutterface, warum fangen Sie nicht damit an, den wissenschaftlichen Beweis für die Existenz von COVID 19 zu erbringen, was bisher noch niemand getan hat: wie durch mehrere Gerichtsurteile bewiesen. 


Wie auch immer, wenn Sie ein Patriot sind und die Menschen schützen wollen, erschießen Sie jeden, der DNA-verändernde Impfstoffe für diese gefälschte Pandemie propagiert.

Wir stellen fest, dass in allen westlichen Ländern eine Massenrevolte gegen die Pandemie und die Impfstoff-Verbrecher im Gange ist. Schauen Sie sich die riesigen Zuschauer bei Fußballspielen an, die unisono "Fuck Joe Biden" skandieren. 


Andere falsche Führer wie Justin Castro aus Kanada und Emanuelle Macron aus Frankreich können sich nicht in der Öffentlichkeit zeigen, aus Angst, lächerlich gemacht oder sogar auf der Stelle gehängt zu werden. Auch im Vereinigten Königreich, in Australien, in den USA und anderswo gibt es Truckerstreiks, die einen Regimewechsel erzwingen sollen. 


Im Vereinigten Königreich sagt Gesundheitsminister Sajid Javid, dass die Covid-Impfpässe nicht eingeführt werden und dass er nicht erwartet, dass das Land noch mehr Abriegelungen erleben wird. 


Auch mehrere Gerichtsverfahren gegen die gefälschte Pandemie und die Impfstoffpusher zeigen langsam Wirkung. So entschied ein Berliner Gericht zugunsten einer Diskothek, die gegen das städtische Tanzverbot geklagt hatte, und zwang den Berliner Senat, die Clubs wieder zu öffnen. Die New York Times versuchte, dies so darzustellen, als gelte es nur für die "Geimpften", aber das war eine glatte Lüge. 


Noch dramatischer ist, dass deutsche Staatsanwälte sowohl im Justiz- als auch im Finanzministerium Razzien wegen "Geldwäsche" durchführten. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Nachkriegsbesetzung Deutschlands bald zu Ende ist, versprechen deutsche Patrioten. 


In Japan widersetzen sich Bars und Restaurants ganz offen der Anordnung der Regierung, keinen Alkohol auszuschenken und um 20 Uhr zu schließen. Japanische Gangster haben detaillierte Informationen darüber erhalten, wie ihre falsche Regierung versucht hat, ihr eigenes Volk mit verseuchten Moderna-Impfstoffen zu töten, und haben versprochen, dagegen vorzugehen. Es wird nicht lange dauern, bis Vertreter der khasarischen Mafia wie David Atkinson, Michael Greenberg, Kurt Campbell und Konsorten gezwungen sein werden, das Land zu verlassen, versprechen die japanischen Rechten.

Es gibt auch Anzeichen dafür, dass die khazarischen Ratten versuchen, das Schiff zu verlassen. Dies zeigte sich, als der längst verstorbene "George Soros" (ein Rothschild-Vertreter) den Umzug der BlackRock-Fonds nach China als "tragischen Fehler" anprangerte, der "die nationalen Sicherheitsinteressen der USA und anderer Demokratien schädigen" würde.

Ein Sprecher von BlackRock reagierte auf die Äußerungen von Soros, indem er CNBC mitteilte, dass "die Vereinigten Staaten und China eine große und komplexe Wirtschaftsbeziehung haben" und hinzufügte, dass "der Gesamthandel mit Waren und Dienstleistungen zwischen den beiden Ländern im Jahr 2020 600 Milliarden Dollar überstieg. 


Die chinesische Regierungszeitung Global Times bezeichnete Soros daraufhin als "globalen Wirtschaftsterroristen". Da die Chinesen "Terrorismus" als Feind aller Menschen bezeichnen, kann man sich denken, was als Nächstes passieren wird.

Der MI6 sagt: "Sie sind alle aufgeflogen und bekämpfen sich untereinander", und fügt hinzu: "Die Rothschilds sind gewöhnlicher Dreck, und das ist in der ganzen Welt bekannt."

Natürlich haben diese Kriminellen nicht vor, leise in die Nacht zu gehen. Sie versuchen, eine Lebensmittelknappheit herbeizuführen, einen Krieg mit dem Iran anzuzetteln und Gott weiß was noch alles zu tun, um an der Macht zu bleiben.

Um die Versuche, den Dritten Weltkrieg zu beginnen, zu stoppen, warnen wir die asiatischen Ältesten immer wieder, dass die iranische Führung für die gleichen Leute arbeitet wie die israelische Führung:

"Präsident Rouhani und Außenminister Zarif sind Ratten, die auf Geheiß der Rothschild-Chatham-House-Jungs und des Royal Institute of International Affairs arbeiten.

Rouhani hat 6 Jahre in Schottland verbracht, um seinen Doktortitel in Scharia-Recht (ausgerechnet) zu erwerben, und hing mit Jack Straw und Lord Levy ab, eine Stufe unter Rothschild.

Zarif war 20 Jahre in Amerika und stand dem Globalisten John Kerry sehr nahe. Man sagt, dass die Hälfte des iranischen Parlaments (die Pyramide mit den 33 Fenstern) eine U.S. Green Card hat." 


Es sieht auch immer wahrscheinlicher aus, dass die KM das Internet abschalten wird, in einem vergeblichen Versuch, das laufende globale Erwachen zu stoppen. Deshalb sprechen sie von einem "Jahrhundert-Supersturm, der das Internet lahm legen könnte". 


Zum Abschluss dieser Woche möchten wir den folgenden Austausch mit Sean Stone, dem selbsternannten Sohn des Filmregisseurs Oliver Stone, über den Tod von Robert David Steele teilen:

"Die Untersuchung des Todes von RDS hat ergeben, dass er durch eine Injektion ermordet wurde, weil er die Veruntreuung von 300.000 Dollar seiner Gelder untersuchte. Sie sind als eine Person von Interesse aufgetaucht. Was wissen Sie über all das?"

Dies war seine Nicht-Antwort:

"Arbeiten Sie mit Gordon Duff zusammen? Wenn ja, bitten Sie ihn, Jack Heart zu veranlassen, mich zu kontaktieren, da ich mit ihm über seine Arbeit sprechen möchte..."

Wenn mich jemand in einen Mord verwickeln würde, könnten Sie sicher sein, dass ich darauf reagieren würde. Erinnern Sie sich daran, dass Oliver Stone sich als kontrollierte Opposition erwiesen hat, als er einen Film drehte, in dem er behauptete, dass fast jeder in die Ermordung von Präsident John F. Kenney verwickelt war, und dennoch nichts sagte, als Dokumente veröffentlicht wurden, die zeigten, dass der israelische Präsident David Ben Gurion die Ermordung angeordnet hatte.

Abschließend möchte ich sagen: Genug ist genug, Leute, die Zeit des Redens ist längst vorbei, wir befinden uns im Krieg. Das bedeutet: Töten oder getötet werden.

14 Kommentare:

  1. Wieviel muss die Menschheit noch erdulden ? Sind die gemachten Katastrophen noch kein Beweis ? Wenn Noch lange gewartet wird macht Ihr Euch auch MITSCHULDIG ! Seid ca 2000 verfolge ich diese Seite. Es ist immer ein Hien und Her. Doch auch ein Dank sei gesagt für diese Arbeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich interessiert eigentlich immer, wer das denn geschrieben hat. Ich frage mich, ist es ein Mann, eine Frau oder gar das nicht vorhandene "Divers". Ich vermute mal, ein Mann?

      Beim nächsten Kommentar bitte einfach einen Vornamen am Ende schreiben. Danke. :-)

      Löschen
  2. Um an die spitze zu kommen - muss man sich mit anderen zusammen tun und klare Ziele vor den Augen haben.

    Hier muss man erst anfangen und nicht schon wieder die Chance verpassen.

    Ob die bei uns zuschlagen, wer weiss.

    Ohne Kampf kein Gewinn.

    Ehrenfried

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß jetzt nicht worauf Sie sich beziehen. Das könnte auch auf Merkel passen. Sie kam an die Spitze und hatte klare Ziele vor Augen, nämlich Deutschland zu vernichten.

      Aber Sie meinen sicher etwas ganz anderes.

      Katharina

      Löschen
    2. Worauf ich mich beziehe. Auf eine Revolution von einigen wenigen.

      Oder auf die angebliche Task Force von Gen. Flyn. Wer weiss das schon. Gottes Mühlen malen langsam..

      In der Weimarer Zeit ging es auch un die hochfinanz und es gab viele Bestrebungen.

      LG. Ehrenfried

      Löschen
    3. Danke, jetzt habe ich verstanden.

      In den USA wird sich in den nächsten Tagen etwas tun, spätestens im Oktober.

      In der Weimarer Zeit hatte auch schon die SPD ihre Finger im Spiel und jetzt schon wieder.

      LG Katharina

      Löschen
    4. Das hat nicht gänzlich mit der SPD der damaligen Zeit zu tun. Sicherlich gab es einige Strömungen innerhalb dieser Parteien - die antifaschistisch und antikapitalistisch waren. Die Nationalsozialisten sind auch nicht zu vernachlässigen. Die SPD und systemkritischen Leute landeten im KZ. Die Menschen von damals hatten einen anderen Zeitgeist und Vorstellung. Schon damals erkannten einige, daß das Geld und die Macht in den Händen von einigen wenigen. Es gab Modelle sich vom hochfinanz abzu koppeln.

      Die NS wurde vom hochfinanz ins boot geholt. Gottfried Feder verschwand in 40er Jahren.

      Sie verleihen uns dieses Stück Papier auf Gottes Erden und nehmen Zinsen ein. Ein inflationäres geldsystem, Fiat money, giral Geld. Der Euro ist auch nur Casino Geld.

      Es geht um Macht und Kontrolle, dahin steuern wir hin. Ein bekannter Truther hat mir mal geschrieben - der von uns gegangen ist. Das wir diesen Krieg verloren haben. Sie haben uns mit covid-19 im Griff. Die anderen sind schwer vom Verstand und Opportunisten zu gleich.

      Die SPD von heute ist auch nur eine Lobby-Partei vom System gewünscht und gelenkt. Die den karren immer in den Dreck gezogen haben.

      Die Renten sind verloren und Europa auch. Gut leben bei Mutti!

      L.Grüsse, Ehrenfried

      Löschen
    5. Vielen Dank für den ausführlichen Kommentar. Da kann jeder noch dazu lernen.

      Wir wissen es, der Euro ist Fiat Geld und keineswegs gedeckt. Aber die vielen Schlafschafe haben es immer noch nicht begriffen.

      Ich glaube, uns würden sie auch gerne ins KZ sperren aber soweit wird es nicht kommen. Ich höre von vielen Seiten, es tut sich sehr viel im Hintergrund und bald wird dieser Spuk vorbei sein.

      Hoffen wir das Beste!

      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  3. "Töten oder getötet werden" - Aufruf zum Bürgerkrieg?! Das ist ja exakt was unsere Herrscher wollen. Seit das EU-Recht bewaffnetes Niederschlagen solcher Proteste gutheißt und unser Bundesgrenzschutz auf deutsche Staatsangehörigkeit ihres Personals ausdrücklich verzichtet können wir uns auf "Events" wie einst auf Peking's Platz des himmlischen Friedens vorbereiten - vielleicht ja Nahe des Berliner Platzes des heiligen Holocausts? Besser nicht! Was unsere Massas/Halter/Sahibs/Effendis händereibend und schmierig grinsend herbeiführen wollen ist gerade genau das. Das Problem können WIR einzig und allein durch Solidarität lösen. Soweit, daß wir auch die Migranten mit einbeziehen und Ihnen helfen ihre Heimat zurück zu erobern aus den Griffeln der KM. ZUERST müssen diese natürlich uns helfen unser Land zu befreien...
    Mit Gewalt geht nix, sie haben Waffen und hirnamputierte Helfershelfer (Freimaurer etc.) die moralisch auf einer Stufe mit Seegurkenärschen bewohnenden Eingeweidefischen stehen. Ich stelle mir eine Art von Kommunismus im Freundeskreis vor - die Einschläge kommen immer näher Leute, der isolierte kleinkarierte Egomane wird in wenigen Monaten nur aufgrund des Gestanks aus seiner Wohnung den letzten Gang in geheiligter Erde antreten. Jedenfalls werden sie das Leben für's unterpriviligierte Individuum unbestreitbar machen.
    ORGANISIERT EUCH! Privat! Die Kirchen & Moscheen haben nicht genug verschimmeltes Brot um allen zu helfen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Bürgerkrieg hätten sie gerne aber da machen wir nicht mit. Allerdings können wir auch nicht zuschauen, wie sie weiter machen. Solidarität wäre das beste aber wie soll das in einer gespaltenen Gesellschaft funktionieren?

      Man kann sich momentan nur mit Gleichgesinnten zusammenschließen und sich privat organisieren. Aber leider sind wir dann nicht genug Leute, zumindest nicht in der näheren Umgebung.

      Von Moscheen habe ich keine Ahnung aber die Kirchen haben sich immer zu der Politik gesellt in solchen schweren Zeiten. Von denen kann man keine Hilfe erwarten.

      Vielleicht wird es in nächster Zeit mehr Solidarität geben, wenn die Geimpften merken wie sie betrogen wurden. Noch sehen sie sich als Privilegierte aber lange wird es nicht mehr dauern. Das hoffe ich!

      Löschen
  4. Wollte noch mal hier einbringen. Es gibt viel bessere Währungs Modelle - die ein Paradies auf Erden hätten. Leider werden wir von Gangstern und Glücksspielern regiert.

    Ich weiss nur, dass die EU Kommission keiner wählen kann, es ist ein Firmen Konsortium.

    Johann Silvio Gesell (Geboren: 17. März 1862, Sankt Vith, Belgien Verstorben: 11. März 1930, Oranienburg) aus Wikipedia propaganda..
    Johann Silvio Gesell war ein deutsch-argentinischer Kaufmann, Finanztheoretiker, Sozialreformer und Begründer der Freiwirtschaftslehre. In der Münchner Räterepublik 1919 war er auf Vorschlag von Erich Mühsam und Gustav Landauer als Finanzminister tätig. Seine Bücher gibt es noch als neuformat zu erwerben.

    Bücher gibt es einige: Die natürliche Wirtschaftsordung.

    So was wie eine natürliche Wirtschaftsordung wird in den mainstream Medien und Schulen nicht veröffentlicht.

    Gotfried Feder
    Geboren: 27. Januar 1883, Würzburg
    Verstorben: 24. September 1941, Murnau am Staffelsee.

    Gottfried Feder war ein deutscher Ingenieur und nationalsozialistischer Wirtschaftstheoretiker. Als wirtschaftswissenschaftlicher Autodidakt veröffentlichte er 1919 sein antisemitisches !? Manifest zur Brechung der Zinsknechtschaft des Geldes. Anmerkung: Gottfried Feder war ziemlich direkt, die semiten sind was anderes und antisemitisch ist ein Totschlag Argument.

    Beeinflusst von: Silvio Gesell, Ludwig Feuerbach, Wilhelm Marr

    Das Buch von Gottfried Feder
    Kampf gegen die Hochfinanz ist leicht zu beschaffen!

    Ehrenfried

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind ja sehr interessante Dinge, die Sie da berichten. Vielen Dank dafür!

      In der nächsten Zeit wird sich sehr viel tun. Warten wir mal ab und hoffen, das dieser Spuk bald beendet wird.

      LG Katharina

      Löschen
  5. hallo Katharina, angeblich kommen am 24 Ergebnisse aus Arizona, vielleicht kommt endlich mal Bewegung in das ganze ich denke Amerika ist der erste Domino ,hoffen wir mal das Beste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Josef,
      das wird sogar live übertragen. Ich denke, danach wird sich alles ändern. Überall auf Welt regt sich der Widerstand, die Menschen haben es satt.

      Hier findet man Nachrichten dazu: https://tagesereignis.de

      Löschen