Samstag, 17. August 2013

Ein schöner Sommertag ....

liegt hinter uns. Wir waren fast den ganzen Tag draußen und haben das angenehme Wetter genossen. Fred vermisst manchmal Berlin, dabei könnte er doch mal ein paar Tage dort verbringen, ich hätte nichts dagegen, im Gegenteil. Für mich wäre es Urlaub in unserem Paradies.

Ich vermisse hier wirklich nichts und fühle mich unheimlich wohl. Ich war ja auch noch einmal in Heidelberg, weil ich dort meine Wohnung verkauft habe. Irgendwie hatte ich mich auch gefreut mal wieder da unten zu sein aber schon am zweiten Tag vermisste ich meine neue Heimat. Mich zieht nichts mehr dort hin, außer vielleicht ein paar liebe Menschen. Aber die waren auch schon hier und haben mich besucht.

Wir haben ja schon mit dem Gedanken gespielt, alles hier zu verkaufen. Allerdings würden wir nie wieder so etwas finden, geschweige denn bezahlen können. Wahrscheinlich hätten wir dann auch das Glück, Haus verkauft und der Euro ist im Eimer.

Eigentlich sollte ja schon Baustelle hier sein aber die haben sich nicht mehr gerührt, geschweige denn, einen Vertrag mit uns gemacht. Der Bürgermeister hat seine Pferde wieder auf seine Wiese nebenan gebracht und deshalb glauben wir, die bekommen das Geld nicht zusammen. Keiner hält es für nötig, uns zu informieren. Dann war alles nur heiße Luft, verschwendete Zeit und viel Ärger, mehr nicht!

Nachdem wir heute ausgeschlafen haben, gab es ein langes Frühstück auf der Terrasse, Nachmittags Kaffee und Apfelkuchen und für den Abend hatte ich Spieße vorbereitet, die wir dann auf dem japanischen Grill gebrutzelt haben. Dazu gab es Kartoffelscheiben, die auch auf dem Grill lagen und eine große Schüssel gemischten Salat. Ich öffnete mir ein Flasche Gutedel, der aus dem Kühlschrank kam und Fred genehmigte sich ein Pilsner Urquell. So lässt es sich gut leben!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag! Dazu passen die zwei neuen Blüten meines Korallenbaumes und die nächste ist auch schon zu sehen.
Korallenbaumblüte
Korallenbaumblüte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen