Freitag, 18. Oktober 2013

SEPA ....

Lastschrift und Überweisung werden ab 2014 eingeführt!

Was bedeutet das? Ihr werdet keinen Namen mehr lesen, der sich an Eurem Konto bedient, sondern nur noch eine Nummer. Es liegt dann an Euch selbst, zu überprüfen wer denn da etwas von Eurem Konto abgebucht hat und ob es rechtens ist. Mir passt das überhaupt nicht! Und so werde ich wohl alle meine Einzugsermächtigungen kündigen. Wie sonst soll man da noch durchblicken? Man müsste sich ja alle Nummern aufschreiben mit Namen und sehen, ob das auch in Ordnung ist. Wer auf diesen Mist gekommen, der hat wohl ein paar Gehirnwindungen zuviel!

Mittlerweile stapeln sich bei mir die Schreiben mit den SEPA Nummern der Firmen oder des Finanzamtes, die eine Einzugsermächtigung haben. Es gibt ja Menschen, die mit Zahlen nicht sehr gut umgehen können. Mir bereitet das zwar keine Schwierigkeiten aber ich sehe das einfach nicht ein.

Stellt Euch mal vor, alle kündigen jetzt die Einzugsermächtigungen, was gäbe das für einen Aufschrei? Die Verwaltungskosten würden enorm in die Höhe schnellen und dazu wäre es auch noch mit viel Ärger für die Firmen kommen, die dann erst eine Rechnung schicken müssen um an ihr Geld zu kommen. Wahrscheinlich werden die aber vom Staat unterstützt und letztendlich sind wir wieder die Dummen. Wir müssten dann einen Kalender führen und täglich schauen, wann wir was und wohin überweisen müssen. Dann allerdings hätten die das Problem, die Nummern dem Verbraucher zu zuordnen.

Was haltet Ihr davon?

Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende!

Nebel über unserer Wiese

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen