Sonntag, 2. Februar 2014

Ein trüber Sonntag ....

ist Vergangenheit aber die Temperaturen sind schon höher und nur noch nachts haben wir Minusgrade. Der Schnee schmilzt langsam aber sicher und in sieben Wochen ist schon Ostern. Hier in Vorpommern Greifswald sieht man vor Ostern Forsythien, die mit bunten Plastikeiern geschmückt sind. Man muss sie gut festbinden, da es manchmal recht stürmisch ist. Ich habe das bisher noch nicht ausprobiert!

Bei meinem Rundgang heute, habe ich mal nach meinen Pflanzen geschaut. Der Rhododendron sieht nicht sehr gut aus aber ich hoffe, er erholt sich wieder. Die Christrosen haben soweit alles gut überstanden, wobei die Blütenknospen immer noch geschlossen sind. Die Sträucher sind alle noch kahl und die Triebe wahrscheinlich erfroren. Ich werde das genau beobachten. Die Stiefmütterchen sind wie neu, haben allerdings noch keine Blüten. Mehrere Tulpen sprießen und der Schnee scheint sie sogar angetrieben zu haben. Die Schneeglöckchen sind schon 8 cm hoch und werden bald ihre Köpfchen zeigen.

Alles in allem bin ich zufrieden und freue mich nun auf den Frühling. Hier ein kleiner Vorgeschmack vom letzten Jahr.


Ich wünsche Euch einen guten Start in eine schöne Woche! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen