Freitag, 11. April 2014

Die EU Wahl ....

findet am 25.05.2014 in Deutschland statt. In anderen EU Ländern vom 22. bis 25.05.2014.

Schon jetzt befinden wir uns mitten im Wahlkampf! Griechenland geht es plötzlich wieder gut oder sie befinden sich auf einem guten Weg. Hatten wir das nicht schon mal? Danach wurden wieder Milliarden in ein dunkles Loch überwiesen. Die Griechen haben das Geld aber nicht bekommen! Den Menschen dort geht es miserabel. Wobei Griechenland auf einem riesigen Ölvorkommen sitzt, das aber anderweitig gefördert wird. Man verschaukelt die Bürger Griechenlands!

Ich gestehe, noch nie habe ich bei einer EU Wahl meine Stimme abgegeben. Ich werde sie auch dieses mal nicht abgeben, da ich von Wahlbetrug ausgehe. Seit der letzten Bundestagswahl ist mir klar, in unserem Land findet Wahlbetrug in großen Stil statt. Wir werden von einer Minderheit regiert, gerade wegen diesem Wahlbetrug. Ein Drittel der Wähler wird im Bundestag vertreten, der Rest wurde unter den Tisch gekehrt.

Dann werden zur Auswahl gestellt der Buchhändler Martin Schulz von der SPD oder der konservative Jean-Claude Juncker, der in seinem Heimatland die Wahl verloren hat. Es ist der Juncker, der meint, wenn es ernst wird muss man lügen! Ich würde keinen von den beiden in einem hohen Amt wollen. Es sind Schaumschläger, deren Bundesauszeichnungen durch Merkel für mich keinen Wert haben. Außerdem wird das Amt dort nicht durch Wahl der Bürger vergeben, sondern bestimmt! 

Was hat uns die EU bisher gebracht? Den Euro, eine Währung, die wir Deutschen nie wollten und auch niemals dazu befragt wurden. Die EU hat uns zigtausende zusätzlich Beamte gebracht, die zwischen Brüssel und Straßburg pendeln. Sie kosten uns Steuerzahler ein Vermögen! Darum werden wohl auch in allen EU Staaten die Renten der Bürger gekürzt. Die Infrastruktur verkommt, da die Steuergelder für die Brüsseler Elite mit ihren hohen Gehältern und noch höheren Pensionen gebraucht werden.

Denkt einmal darüber nach! Wir brauchen die EU nicht, wir können Frieden in Europa bewahren, indem wir uns gegenseitig schätzen und respektieren. Solange es die EU Mafia noch nicht gab, da hatten wir Verträge, die eingehalten wurden. Diese Mafia bricht Verträge und macht was sie will! Sogar einen Krieg nehmen sie in Kauf, der auf dem Rücken und entgegen der Völker ausgetragen werden soll.

Zurück zu den Nationalstaaten, die uns alle günstiger kommen. Jedem seine eigene Währung, die er variabel einsetzen kann. Merkels Spruch: "Scheitert der Euro, dann scheitert Europa!" ist einfach nur Quatsch. Auch wenn der Euro scheitert, Europa wird weiter leben!

Merkel und Schäuble haben unserem Land mehr geschadet als alle anderen davor. Zumindest seit 1945! Sie werden in die Geschichte eingehen als bösartige Fratzen der heutigen Zeit. Von Katharina der Großen ist Merkel meilenweit entfernt und Kaiserin von Europa wird sie auch nicht! Da müsste sie ja einen Kaiser heiraten aber sie hat ja schon den Sauer!

Ich wünsche Euch ein angenehmes und erholsames Wochenende!


Weiße Tulpen aus meinem Garten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen