Samstag, 31. Mai 2014

Der Mai ist vergangen ....

der Juni schon im Anmarsch. Und wieder sind fünf Monate des Jahres dahin. Der Frühling kam dieses Jahr recht zeitig und so hatten wir glücklicherweise schon schöne und warme Tage im März und April. Der Mai hätte etwas wärmer sein dürfen aber vielleicht beschert uns der Juni einen schönen Sommeranfang.

Die Nächte sind schon recht kurz geworden hier oben im Norden und bald haben wir wieder die hellen Nächte, die ich so liebe. Obwohl es nachts doch ganz schön abkühlt, vermisse ich die lauen Nächte aus dem Süden nicht. Man kann sehr viel besser schlafen, wenn es kühler ist. Und wenn man feiern will, dann macht man eben ein kleines Feuer in der Feuerschale und schon ist es angenehm. Mit unseren Strandkörben ist das einfach perfekt, da sitzt man windgeschützt und wenn es doch kühler wird, habe ich leichte, wärmende Decken, die man meist nicht braucht.

Mittlerweile haben wir jetzt auch schon einen schönen Bekanntenkreis, wo man sich schon mal am Wochenende zusammen setzt, grillt und einen gemütlichen Abend verbringt. Und das schöne daran, keiner hat es weit, wieder nach Hause zu kommen. Man kann alles zu Fuß in wenigen Minuten erreichen. 

Heute wollten wir es uns mal gemütlich machen aber es kam wieder ganz anders. Bis in den späten Nachmittag haben wir gearbeitet und wieder eine Menge erreicht. Die nächste Woche wird nicht viel laufen, da Fred einen OP Termin hat und sich danach erholen muss. Wenigstens ist es ambulant, so dass er wieder nach Hause kann.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Landschaft in Ostvorpommern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen