Sonntag, 1. Juni 2014

So war der Sonntag nicht geplant ....

aber ich habe mich fast schon daran gewöhnt. Planwirtschaft liegt mir auch nicht!

Gestern hatte ich noch Ärger mit meinem alten PC, den ich mittlerweile im Griff habe. Mein neuer PC ist ja leider noch nicht angekommen! Einen Monat hatte ich ihn in Gebrauch und nun warte ich schon mehr als 3 Monate auf einen neuen Ersatz. Die Garantie beträgt 3 Jahre, so kann man die Garantiezeit auch reduzieren!Ich hoffe, in der kommenden Woche mit der heiß ersehnten Lieferung.

Wir haben heute lange geschlafen, gut gefrühstückt und am Nachmittag noch eine Sendung im Fernsehen angeschaut. Querbeet hieß sie und da ging es um Rhododendron. Fred hat das aufmerksam verfolgt und fand nun endlich Gefallen an meinem geliebten Rhododendron. Wir haben ja sechs Pflanzen an unseren Hang gesetzt, die dieses Jahr auch schon alle geblüht haben und noch blühen.

Nach der Sendung ging Fred hinaus und schaute sich unseren Rhododendron auf der Wiese an, den ich im Jahr 2009 gepflanzt habe. Es war eine Pflanze aus dem Supermarkt, die damals nur 3 Euro gekostet hat. Heute kosten diese Pflanzen auch schon 6 Euro und wenn man sie in einer Gärtnerei kauft, dann sind es schon an die 30 Euro.

Dieser Rhododendron ist sehr gut angewachsen und schon recht akzeptabel. Durch den Sturm in der letzten Woche haben die Blüten leider sehr gelitten. Fred hat nun dieser Pflanze Wasser gegeben und tatsächlich hat sie sich sehr schnell erholt.

Mein erster Rhodendron

Nachdem Fred sich die Mühe machte und unsere Pflanzen gegossen hat, konnte ich natürlich nicht einfach den Sonntag genießen, sondern ich habe mich auch um unsere Pflanzen gekümmert. So verlief der Sonntag dann mit Gartenarbeit. Unser Gewissen ist nun rein und das Wochenende holen wir irgendwann nach!

Ich wünsche Euch einen guten Start in eine wunderschöne Woche!

Meine letzte Errungenschaft

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen