Donnerstag, 22. Mai 2014

Sommer auf dem Land ....

es ist einfach herrlich! Wir hatten heute 30° C im Schatten und es wehte immer ein laues Lüftchen.

Heute erwarteten wir ein Päckchen und zwei Lieferungen per Spedition. Fred hat sich zwei Maschinen gekauft, weil er unseren Wellnessbereich mit Holz verkleiden will. Die erste Maschine kam gegen 12 Uhr und die zweite dann gegen 16 Uhr. Er war total glücklich über die Maschinen, weil sie sehr gut verarbeitet sind. Sie sind ihr Geld wert! Ich freue mich, dass er sich freut und auch dass es kein Fehlkauf war. 

Ich habe im Garten gearbeitet, natürlich nur im Schatten. In der Sonne war es unmöglich und das muss auch nicht sein. Irgendwo gibt es immer ein schattiges Plätzchen, wo etwas zu tun ist. Momentan sieht es draußen fantastisch aus. Der Rhododendron blüht, die Pfingstrosen blühen in verschiedenen Farben und sogar der Holunder zeigt schon seine ersten Blüten. Als ich letztens in Anklam war, sah ich einen Rhododendron, den ich mitnehmen musste. Ich konnte einfach nicht widerstehen!

Mein Rhododendron
Fred hatte gestern noch die Wiese gemäht. Er lässt immer etwas stehen für die Bienen und Hummeln. Mir gefällt es und dazwischen sind meist noch kleine Blümchen zu sehen. Wir haben einmal ausgerechnet, wieviel Rasen und Wiese wir hier haben. Wir kamen auf 8.000 m², die natürlich auch gepflegt werden wollen. Ohne unsere zwei Rasentrecker und den Handrasenmäher ginge das gar nicht.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Freitag!

Unsere Wiese