Sonntag, 10. August 2014

Mir graut es ....

vor morgen, aber da müssen wir durch!

Heute haben wir einmal ausgeschlafen und sehr spät gefrühstückt. Ein kräftiges Bauernfrühstück mit durchwachsenem Speck und Eier gab es, so dass wir kein Mittagessen brauchten. 

Fred hat heute viel im Internet nach einer Lösung für uns gesucht und ist fündig geworden. So haben wir jetzt etwas in der Hand und müssen uns nicht erpressen lassen. Der ganze Bau riecht nach allem anderen als eine anständige Sache. Mir ist unverständlich, wie man so bauen kann. Diese Rohrleitung geht fast nur über Privatgrundstücke, wobei man das ganz anders hätte machen können. Das muss einen Grund haben und wir werden schon noch dahinter kommen. Auch das der Bürgermeister als Bauherr auftritt, ist normalerweise ungewöhnlich.

Mehr als ein Jahr ist dieses Thema nun auf dem Tisch und sie waren nicht in der Lage, uns einen Vertrag vorzulegen. Was sind das für Volksvertreter? Dabei zahlen wir schon mit der Grundsteuer einen Teil, obwohl es angeblich von der EU finanziert wird.

Ich bin gespannt, wie das morgen aus geht!

Einen guten Start in eine angenehme Woche wünsche ich Euch!


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen