Donnerstag, 14. August 2014

Was sprühen die da eigentlich ....

über unsere Köpfe? Wer das zulässt, der vergiftet uns alle, Mensch, Tier und Pflanzen!

Gestern abend hat es wieder etwas geregnet und als ich heute meinen Wasserstandsmesser anschaute, da war wieder eine rostbraune Brühe drin. Gesund kann das wirklich nicht sein! Fred hat mir zu meinem Geburtstag fünf Rosenstöcke geschenkt. Zwei davon habe ich schon eingepflanzt und sie sehen auch ganz gut aus. Die anderen drei Töpfe, die ich im Freien stehen habe, bekamen plötzlich gelbe Blätter. Ich habe sie jeden Tag gewässert aber seit heute sehen sie nicht mehr schön aus. Vermutlich hat das auch etwas mit dem Rostregen zu tun. Die Blätter an Bäumen und Büschen rollen sich und sehen verwelkt aus. Normalerweise sehen sie nach dem Regen frisch aus.

Wir beobachten das nun schon seit einem Jahr und stellen das immer wieder fest. Es ist immer nur so, wenn diese Rostbrühe herunter kommt. Unsere Nachbarin hat das auch schon bemerkt, da sie Regenwasser sammelt. Ganz braune Brühe hatte sie in ihrer Tonne. Letztes Jahr haben wir das nur einmal bemerkt aber dieses Jahr schon drei mal. Ist es in anderen Ländern auch so oder nur bei uns? 

Heute habe ich dann auf DWN zwei gute Artikel gefunden, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Es geht um die EU und den Missbrauch der Politiker. Wir Bürger müssen das selbst in die Hand nehmen und es nicht den Politiker überlassen!
  

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Rose aus meinem Garten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen