Dienstag, 9. September 2014

Betreuung ....

oder doch Vormundschaft? Das ist hier die Frage!

Ich bin aufgewachsen in einem Land, das es nicht mehr gibt. Was mir große Sorgen bereitet, sind die Betreuer unserer alten Mitbürger. Auch ich werde vielleicht einmal in die Lage kommen, wo man mir einen Betreuer vor die Nase setzt. Der wird mein Haus verkaufen und mich in ein Altersheim stecken, wo ich niemals hin möchte.

Ich selbst habe Vorsorge getroffen aber wenn nun diese Person vor mir geht oder ich vor ihr, dann ist keiner von uns beiden mehr geschützt. Natürlich haben mein Partner und ich alles notariell hinterlegt aber was nützt das? Wenn man alt ist, ist man der Willkür dieses Staates ausgeliefert.

Was mir auch aufgefallen ist, es betrifft nur deutsche Bürger! Wir sind staatenlos und ohne Rechte. Kein Ausländer ist davon betroffen oder kann mir nur einer einen einzigen Fall schildern? Ich kenne keinen einzigen Fall, wo ein Ausländer davon betroffen ist.

Kinder werden einfach nicht angehört und haben keine Rechte mehr. Sie dürfen nicht einmal mehr mit Vater oder Mutter in Verbindung treten. Ist das noch ein Rechtsstaat?

Das Video von Gustl Mollath aus meinem letzten Beitrag hat mich sehr nachdenklich gemacht. Ich habe auch noch nie von einem Ausländer gehört, der in der Psychiatrie landete. Was bedeutet das? Wollen uns die Besatzer noch rechtloser machen als wir schon sind? Oder sind es gar die Verwalter, die von den Besatzern eingesetzt wurden? Nein, Wahlen sind nur eine Farce in unserem Land. Nur freie Bürger können frei wählen! Wir sind immer noch ein besetztes Land und zahlen sehr viel an unsere Besatzer.

Mir ist aufgefallen, es betrifft nur alte Menschen, die etwas Vermögen haben. Andere Menschen werden ihrer Familie überlassen. Wer ein Haus hat oder eine hohe Rente, der hat kaum eine Chance in diesem Land, falls er Deutscher oder staatenlos ist. Alle BRD Deutschen sind staatenlos. 

Ich möchte raus aus dieser Falle aber keiner sagt mir, wie das geht. Es gibt viele Internetseiten, die einiges andeuten aber so richtig sagt niemand, was man tun kann, um dieser Falle zu entkommen.
Mir schwirren tausend Gedanken durch den Kopf aber zu einem Ergebnis bin ich noch nicht gekommen. Leider!

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen