Sonntag, 12. Oktober 2014

Meinungsfreiheit ....

ist in dem ach so freien Deutschland nicht einfach. Hat man eine andere Meinung als die ungebildete Masse, wird man schnell in die Nazi Ecke gestellt. Man kann seine Meinung also nur frei äußern, wenn man nicht abhängig ist. Wer einen Arbeitgeber hat, der kann ganz schnell seine Arbeit verlieren. Ich selbst hätte mir früher auch nie erlaubt, meine Meinung ganz offen in einem Blog zu schreiben. Allerdings wusste ich damals auch noch nicht, was in unserem Land abgeht!

Xavier Naidoo war am 3.Oktober in Berlin und hat da mit den ach so verhassten Reichsbürgern gesprochen. Er spricht sogar mit Menschen der NPD und das nimmt man ihm übel. Warum eigentlich?

Die NPD ist keine verbotene Partei, man kann sie sogar wählen. Gerade hier in Mecklenburg Vorpommern gibt es gewählte NPD Mitglieder, die in Schwerin und auch in Greifswald ein Mandat haben. Allerdings sprechen die so demokratischen etablierten Parteien nicht mit ihnen und lassen sie einfach links liegen. Demokratisch finde ich das nicht, denn sie wurden ja gewählt. Für mich sind die etablierten Parteien nicht demokratisch! Im Gegenteil, sie haben sich all die Jahre ihre eigenen Gesetze zu ihren Gunsten erarbeitet, um an der Macht zu bleiben. Die Tröge sind unermesslich und man mag sie nicht verlassen. Sie haben sich ein System erarbeitet, dass man nicht mehr als rechtmäßig anerkennen kann.

Zurück zu Xavier Naidoo. Ich selbst war wenig begeistert von ihm aber so kann und darf man mit diesem Mann einfach nicht umgehen. Im Focus sind die Kommentare mehrheitlich für Xavier Naidoo, in der Welt natürlich nicht. Aber die Welt hat ja bezahlte Kommentatoren, die von unseren Steuergeldern leben. Der Staat hat den Auftrag dazu gegeben und das ist schlimm! Die etablierten Parteien manipulieren die Bürger und nur die Dummen denken nicht darüber nach und bilden sich ihre eigene Meinung.

Fakt ist, Deutschland ist immer noch ein besetztes Land und zahlt Besatzungskosten, die uns jährlich 30 Milliarden Euro kosten. Wir haben keine Friedensverträge und keine Verfassung, sondern nur das Grundgesetz, das uns von den Alliierten übergestülpt wurde. Weiterhin stehen wir auf der Feindesliste und können zu jeder Zeit angegriffen werden.

Warum reden die Regierenden nicht darüber? Warum verschweigen sie uns, dass sie Vasallen der Amerikaner sind? Erst wenn sie alle Fragen aufklären, dann kann man ihnen vertrauen. Aber das wollen sie nicht und darum werden wir Deutschen weiterhin in unserem Land wie Verbrecher behandelt.

Mach weiter Xavier Naidoo, Du bist auf dem richtigen Weg!

Ich wünsche Euch einen guten Start in eine schöne Woche!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen