Donnerstag, 20. November 2014

Ein grauer Novembertag ....

dunkel, kalt und ohne Sonne, liegt hinter uns. 

Fred hat draußen wieder gearbeitet und ich habe ihn mit heißem Tee und Kaffee versorgt. Zwischendurch bin ich mit meiner kleinen Cleo auf der Wiese spazieren gegangen und dabei haben wir so manches entdeckt. 

Auch die Katze vom Nachbarn spazierte über unsere Wiese und sie war gar nicht schüchtern.


Seit der Rohrverlegung auf unserer Wiese haben wir eine Lücke in der Hecke, wo man zum Nachbarn schauen kann und dort sahen wir dieses Pferd.

 
Auf dieser Weide stehen noch drei weitere Pferde, die sich heute aber nicht blicken ließen. Eigentlich ist es für die Pferde ja schon viel zu kalt draußen aber was soll man dazu sagen? Mir tun die Pferde leid und ab und zu bekommen sie von mir einen Apfel oder Karotten.

Ansonsten war dies heute ein stinknormaler Tag!

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen