Freitag, 21. November 2014

Klamme Kommunen ....

dazu gehört in erster Linie auch Dortmund. Trotz allem leistet sich diese Stadt in ihrem kommunalen Unternehmen der Müllabfuhr sage und schreibe drei Geschäftsführer mit einem Gehalt von zusammen 800.000 €, das heißt jeder Geschäftsführer bekommt ca. 265.000 € Gehalt per anno.

In Stuttgart gibt es nur einen Geschäftsführer, der mit 125.000 € immer noch gut bezahlt ist. Da wirft Dortmund 675.000 € einfach zum Fenster hinaus. Was könnte man damit alles anfangen?

Für mich ist das Korruption ersten Ranges und Veruntreuung von Steuergeldern. Der Verantwortliche sollte schnellstens zur Rechenschaft gezogen werden.

Solche Vorgänge haben System. Da werden Parteifreunde mit solchen Posten belohnt, die total überflüssig sind. Ähnlich wie bei der Bahn, wo Pofalla ein Millionengehalt bekommt.

Dieser Staat oder sollte ich besser sagen, diese Firma ist korrupt bis zum geht nicht mehr. Sie bereichern sich an unseren Steuergeldern ohnegleichen. Hier muss endlich mal aufgeräumt werden und solche Korruption unter Strafe gestellt werden. Das dürfte nur die Spitze vom Eisberg sein.

Ähnlich gelagerte Fälle, vor allem in NRW findet Ihr hier!

Quelle: Monitor

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen