Mittwoch, 11. Februar 2015

Der Valentinstag ....

liegt vor uns und manche Frau mag es gar nicht, wenn der Liebste ihn vergisst. Aber natürlich gibt es auch viele Gegner vom Valentinstag. Mir ist es nicht ganz so egal, weil ich es mit etwas anderem verbinde. Ich bin nämlich am Valentinstag 14.02.2007 endgültig hier angekommen. Der Möbelwagen war schon ausgepackt und begegnete mir kurz vor unserem Dorf. Er war auf der Fahrt Richtung Neubrandenburg.
Ich habe Fred gebeten mir keine Schnittblumen zu schenken, wenn er will, dann bitte einen Blumentopf. Mir tut es immer weh, wenn ich sehe, wie die schönen Blumen verwelken. Von einem Blumentopf hat man wesentlich mehr. Wenn die Pflanze winterhart ist, dann kann ich sie auf unserem Land einpflanzen. Da ist noch mächtig viel Platz! Ich mag aber auch Orchideen sehr gerne. Und Rosen liebe ich in allen Variationen.
Ich selbst habe mir einen kleinen Topf mit Tausendschön und eine Primel gekauft. Die stehen jetzt in der Küche und später werde ich sie draußen einpflanzen. Sie blühen dann noch weiter und kommen im nächsten Jahr wieder.
Hier auf meinem Blog findet Ihr auch Gedichte zum Valentinstag, die einen kleinen Blumengruß unterstützen.
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen