Sonntag, 15. Februar 2015

Ein Erlebnis ....

hatte ich, das mich an den Deutschen zweifeln lässt, zumindest an der Masse. Momentan bin ich manchmal auch in Google+ unterwegs und gebe ab und zu meinen Senf dazu. Junge Deutsche geben Deutschland die Alleinschuld am II. Weltkrieg. Ich habe mich auf eine Diskussion eingelassen aber nach einiger Zeit nicht mehr geantwortet. Ich selbst habe den Krieg ja nicht erlebt aber meine Eltern und Urgroßeltern. Mein Vater und auch meine Mutter haben mir sehr viel darüber berichtet.
Mein Vater ist mit 17 Jahren zur deutschen Wehrmacht, hat da aber nicht lange an der Front gekämpft. Ein Kopfdurchschuss hat es beendet und er geriet in amerikanische Kriegsgefangenschaft. Er verbrachte dort Wochen im Lazarett und konnte seine Wunde ausheilen. Der Krieg war mittlerweile beendet und mein Vater wurde frei gelassen. Meine Mutter war mit ihren Eltern und Geschwistern auf der Flucht und hat viel Leid erlebt. Sie sah Verwandte sterben und war doch selbst fast noch ein Kind. Große Hungersnot waren ihre Begleiter aber sie waren schon froh, mit Leib und Leben durchzukommen.
Meine Großväter haben schon im I. Weltkrieg an der Front gekämpft. Einen Großvater habe ich nie kennen gelernt, da er im II. Weltkrieg gefallen ist. Auch ein Onkel von mir ist seit dem II. Weltkrieg vermisst. Man hat nie heraus gefunden, was mit ihm geschehen ist.
Da kommen nun solche Leute, die den Krieg nicht erlebt haben und uns Deutschen die Schuld daran geben. Die Soldaten waren ganz sicher nicht schuld an diesem Krieg! Sie wurden verheizt von der Politik. Es sind nur ganz wenige Menschen aus den Völkern, die Krieg wollen, die Masse will das ganz sicher nicht. 
Um noch einmal auf die Diskussion zurück zu kommen, dieser Typ verlangte von mir Nachweise. Ich habe ihm geschrieben, er soll doch selber suchen, schließlich musste ich mir auch alles alleine erkämpfen. Und glaubt mir, ich habe auch lange genug geschlafen!
Gerade die Nachkriegsgeneration sollte doch etwas anders denken. Ich habe noch nie einen Menschen umgebracht und werde es voraussichtlich auch nie tun aber man weiß ja nicht, was auf uns alles zukommt. Ich weiß nicht, ob ich einen Menschen töten könnte, wenn doch, dann sicherlich nur in Notwehr. 
Warum können wir Menschen nicht alle in Frieden leben? Weil Politiker Krieg wollen, müssen wir das ausbaden? Nein, wir sollten uns alle gegen solche Politiker stellen und uns endlich eine andere Art der Politik aussuchen und auch dieses System in unserem Land beenden! Friedensverträge, eine vom Volk genehmigte Verfassung und direkte Demokratie mit Volksabstimmungen brauchen wir. Politiker sollten sich etwas anderes suchen, denn die werden dann nicht mehr benötigt. Das Volk entscheidet in einer Demokratie und nicht ein paar Hansel, die von uns leben und uns alle verkaufen. Nein, die brauchen wir wirklich nicht!

Ich wünsche einen guten Start in eine angenehme und friedvolle Woche!

Meine Orchidee - Phaleanopsis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen