Dienstag, 3. Februar 2015

Es reicht ....

mit dem Schnee! Heute soll es erst einmal den letzten Tag geschneit haben. Jetzt kommt die klirrende Kälte zu uns. Aber ab dem 12. Februar soll es wieder wärmer werden. Hoffentlich stimmt das auch!
Ich müsste mal wieder einkaufen, habe aber keine Lust bei dem Wetter zu fahren. Leider wird mir nichts anderes übrig bleiben. Unser Cäsar hat mir heute mitgeteilt, dass mal wieder ein Stück Fleisch fällig wäre. Da hat er ja recht und ich habe ihm versprochen, morgen etwas für ihn einzukaufen. Außerdem muss ich noch Vogelfutter besorgen, denn bei Schnee finden die Vögelchen ja nichts. Die Körner sind alle aber Meisenknödel habe ich noch genügend.
Cleo bereitet mir momentan Sorgen. Sie frisst nichts, zumindest nicht genug. Egal, was ich ihr hinstelle, sie würde wohl vor ihrem Napf verhungern. Raus mag sie auch nicht aber ansonsten ist sie ganz normal. Vielleicht fehlt ihr auch nur frische Luft und Bewegung? Sie ist richtig faul geworden. Wenn sich das Wetter bessert und kein Schnee mehr liegt, dann wird sie auch gerne wieder hinaus wollen. Das hoffe ich zumindest.
Meine Steuerunterlagen sind nun auch angekommen und ich muss zu den vorausgezahlten Steuern auch noch einen schönen Batzen nachzahlen. Es wird Zeit, dass wir diese Bande zum Teufel jagen!
Auch von meiner Krankenkasse habe ich ein Schreiben bekommen. Die verlangen jetzt jeden Monat 35 € mehr, da ich meine Lebensversicherung bekommen habe, die als Altersvorsorge gedacht war. Diese 35 € muss ich zehn Jahr lang bezahlen. Da kommen 4.200 € zusammen, die ich einfach in ein dunkles Loch werden muss. Aber dafür sind ja viele Ausländer und deren Verwandte in ihrer Heimat voll mitversichert. Das habe ich Gerhard Schröder zu verdanken, dem ich die Pest an den Hals wünsche. 
Diese selbst ernannte Elite sind Verbrecher! Ich hoffe, sie werden eines Tages zur Rechenschaft gezogen und ich hoffe auch, dass dieser Tag nicht mehr fern ist.
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen