Sonntag, 15. März 2015

Es ist kaum noch zu ertragen ....

das deutsche Fernsehen! Diese Nachrichten, die geboten werden, lassen mich verzweifeln, denn es ist Propaganda der dreisten Art. Und das alles lassen sie sich auch noch bezahlen. Es dürfte schon einmalig in der Welt sein, was sich diese deutsche Firma leistet. Knapp 8 Milliarden Euro verteilen die unter sich. Der größte Teil dürfte für die sagenhaften Gehälter und Pensionen drauf gehen. Und überall mischen die Politiker mit!
Dieses System hat sich den Staat zur Beute gemacht und es erwachen immer mehr Menschen. Man sollte wirklich mal mit Millionen Menschen in Berlin vor dem Reichstag fordern, dass die Parteien und Regierenden, die von einer Minderheit gewählt wurden, zurück treten. In anderen Ländern geht das doch auch! In Brasila gab es Massenproteste und die Forderung des Rücktritts der Präsidentin Rousseffs.  
Wahlen werden nichts verändern, denn man hat eigentlich keine gute Wahl. Wenn Politiker 70 Jahre nach Kriegsende nichts für die Souveränität unseres Landes tun, dann sind sie überflüssig. Man sollte ihnen alle Pensionen streichen und sie auf Hartz IV setzen, damit sie wissen, was sie dem deutschen Volk angetan haben. Natürlich müssen sie auch enteignet werden, denn sie haben NICHTS für das deutsche Volk getan, im Gegenteil.
Zeitungen, wie die FAZ bringen Artikel, die schon von vorne herein Propaganda sind. Sie haben dabei nämlich die ANTIFA vergessen. Ein Verein, der von der Firma finanziell unterstützt wird. Das sind Deutschenhasser, die sogar mit Mord drohen und immer noch frei herum laufen. Sie werden als Gegendemonstranten mit UNSEREN Steuergeldern bezahlt! In den Kommentaren der FAZ steht mehr Wahrheit als in dem Artikel. Wer heute noch Geld ausgibt für ein Produkt der Medien, der ist selber schuld. Die bekommen so schon genug von unseren Steuergeldern, damit sie Propaganda berichten. Ehrlichere Artikel findet man bei RT deutsch.
Ich musste das einfach los werden, sonst ersticke ich daran. Mich befreit es und wem es auf den Keks geht, der muss das nicht lesen. Es ist meine Seite und da schreibe ich, was ich will.
Trotz allem, werde ich auch mein Leben genießen, denn es kann morgen schon vorbei sein. Mir täte es leid, all meine Lieben zurück zu lassen und ich hoffe, ich darf noch eine gute Weile bleiben. Ich liebe nämlich das Leben!
Einen tollen Wochenstart wünsche ich Euch! Es wird wärmer und bald ist der Frühling da.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen