Samstag, 6. Juni 2015

Endlich mal ein Sommertag ....

wie er mir gefällt und von mir aus könnte es so bleiben bis in den späten Herbst. Ich bin ja schließlich ein Sommerkind und mag es warm. Gerade hier im Norden vermisste ich anfangs die lauen Sommerabende aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, denn man kann nachts viel besser schlafen, wenn es nicht so heiß ist. Wettermäßig haben wir es hier sehr gut getroffen. 
Fred hat mir am Freitag das einkaufen abgenommen, wofür ich ihm dankbar war. Mir ging es heute nicht so gut. Ich fühlte mich wie gerädert und alle Knochen taten mir weh. Am Nachmittag ging es mir dann sehr viel besser und wir haben lange auf der Terrasse gesessen und uns wohl gefühlt. Unsere Tierchen waren natürlich mit dabei.
Diesen Sommer haben wir einige Singvögel bei uns. Ein Amselpärchen fühlt sich sehr wohl bei uns. Ein Hausrotschwanzpärchen hat wieder sein Nest bei uns gebaut, wo auch schon Junge kräftig piepen. Auch Bachstelzen sind einige da, die schon fast zutraulich sind. Zumindest bleiben sie da, wenn man nur noch vier Meter entfernt ist. Auch Gartengrasmücken sind bei uns, die ich zwar noch nicht bewusst gesehen habe aber am zwitschern erkannt habe. Ja und dann haben wir noch mindestens einen Singvogel, den ich nicht zuordnen kann aber er singt wunderschön. Vielleicht bekomme ich das noch heraus.
Ich habe die Namen verlinkt auf Nabu, dort kann man die Vogelstimmen sehr gut hören. Wir lieben das Vogelgezwitscher und Cäsar geht auch nicht mehr an die Vögel, das finde ich gut so. Dafür bekommt er ja von mir jeden Tag ein paar Brocken Fleisch, auf die er pocht.
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen