Dienstag, 23. Juni 2015

Organspende ....

ich habe wiederholt darüber berichtet aber dieses Thema scheint immer wieder aktuell zu sein. Natürlich versteht man die Menschen, deren Leben von einer Organspende abhängt aber ist es wirklich so, wie man uns glauben machen möchte?
Ich selbst möchte kein Organ empfangen und werde auch kein Organ spenden, wobei ich mittlerweile zu alt bin, um mein Herz zu spenden. Andere Organe könnte man sicher noch gut von mir verwenden. Wenn ich einem Menschen helfen kann mit einer Spende, die mich am Leben lässt, dann werde ich darüber nachdenken.
In Deutschland gab es vor ein paar Jahren eine Affäre, wo bestimmte Empfänger von Ärzten bevorzugt wurden. Vermutlich ist das heute noch so, wird aber vertuscht oder verschwiegen. Reiche Empfänger fahren auch gerne ins Ausland, um dort schneller eine Organspende zu bekommen. Vermutlich blüht das Geschäft auf der ganzen Welt und die Opfer sind meist arme Menschen, die für einen kleinen Betrag ihre Niere spenden. Geld regiert eben die Welt!
Wer wirklich vor hat, ein Organ zu spenden, der sollte sich eingehend mit diesem Thema befassen. Es gibt viele Seiten im Internet, wo man sich informieren kann. Ich habe hier eine Seite gefunden, die es in sich hat und die Organspende etwas anders schildert als man es uns weismachen will. Tote Organe taugen nicht!
Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!


Hier ein Werbevideo für eine Organspende.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen