Montag, 1. Juni 2015

Wie die Zeit vergeht ....

fünf Monate liegen nun schon hinter uns von 2015. Der Mai war dieses Jahr recht verregnet aber in den kommenden Tagen soll es dann richtig heiß werden, so etwa gegen Ende der Woche. Mir persönlich reichen 26 bis 28°C im Schatten aber das Wetter können wir uns ja nicht aussuchen. Dazu kommen noch die Chemtrails, die unser Wetter stark beeinflussen. Die Klimalüge lässt grüßen!
Wir haben am Sonntag ausgeschlafen, wobei Fred nicht gut geschlafen hat und früher aufstand als ich. So kam ich mal in den Genuss, mich an einen gedeckten Frühstückstisch zu setzen. Das gefiel mir sehr gut.
Nach dem reichlichen und späten Frühstück sind wir raus auf unsere Terrasse. Statt uns auszuruhen haben wir das Grünzeug zwischen den Steinen entfernt. Jetzt sieht es wieder gepflegt und schön aus. Allerdings haben wir noch sehr viel Steine, wo das Grün entfernt werden muss. Fred machte den Vorschlag, Urlaubsgäste mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil kostenlos bei uns hier campen zu lassen, wenn sie uns etwas bei der Arbeit helfen. Ist ja keine schlechte Idee aber wo finden wir die Leute? Das wäre sicherlich auch recht angenehm, mal andere Gesichter zu sehen und auch mal einen gemeinsamen Grillabend zu veranstalten. Die Leute hier haben selber alle genug im Garten zu tun und sind froh, wenn sie mal Ruhe haben. Aber Leute aus der Großstadt, die würden sich bestimmt recht wohl fühlen hier bei uns und so mancher hat vielleicht sogar Freude daran, etwas Gartenarbeit zu verrichten. Also Großstädter, wenn Ihr Lust habt, meldet Euch bei uns. Ihr müsst auch keine acht Stunden arbeiten. Bei täglich zwei bis drei Stunden kann man sehr viel schaffen. Und natürlich ist das Wochenende frei. Da kann man dann schon mal ein kleines Fest veranstalten.
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine schöne Woche und in einen sonnigen neuen Monat.

Meine schöne ris

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen