Samstag, 25. Juli 2015

Geschafft ....

haben wir diese Woche ganz anständig, obwohl es auch recht heiß war. Der meterhohe Rasen, was eigentlich ganz etwas anderes war, ist überall entfernt und das Heu liegt am Ende der Wiese. Mich erinnert das an meine Jugend, wo wir immer auf den großen Heuhaufen gespielt haben. Der Bauer sah das nicht gerne aber wir konnten alle schnell laufen.
Demnächst kommt die Baufirma und wird uns endlich die Flächen wieder so herrichten, wie sie einmal waren. Wir hatten eine besonders schöne Hochterrasse mit feinem Rasen, die wir wieder haben möchten. Da ist jetzt zwar ein Kanaldeckel, der aber 15 cm heraus ragt. Da müssen die noch Erde darüber schütten, damit es eine gerade Fläche ist. Und dann muss die Bodensenke, wo jetzt immer Wasser darin steht nach einem Regen auch wieder begradigt werden. Frischer Mutterboden muss angeliefert werden und danach können sie verschwinden. Wir werden in eigener Regie alles wieder so anlegen, wie wir es einmal hatten. Das kostet uns zwar eine Menge aber sonst haben wir noch Jahre damit zu kämpfen. Wir wollen endlich unsere Ruhe haben. Eine Baufima ist keine Gartenfirma, die können das überhaupt nicht.
Dieser Bau hat uns um Jahre zurück geworfen, dabei hätte das alles gar nicht sein müssen, wenn der Bürgermeister das dem zuständigen Amt überlassen hätte. Ein Tierarzt hat nun mal keine Ahnung davon, genau wie Merkel keine Ahnung vom Euro hat. Denn scheitert der Euro, müssen wir Steuerzahler das alles finanzieren. Wir haben eben lauter Ungelernte in der Politik, die überhaupt keine Ahnung haben, sondern nur ihren eigenen Vorteil suchen. Das fängt schon ganz unten an.
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!

Meine weiße Lilie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen