Montag, 20. Juli 2015

Vorbei ....

ist das Wochenende, das ging aber wieder mal fix.
Am Sonnabend hatten wir hier noch eine recht angenehme Wärme. Wir haben gegrillt und lange auf der Terrasse gesessen. Es war ein schöner, lauer Abend, was hier recht selten ist. Fred hat ein ausgezeichnetes Gehör, was ich von mir nicht behaupten kann. Ich lebe aber ganz gut damit und höre manches nicht, das Fred aufregt. So hat er dann tatsächlich eine Igelfamilie entdeckt, die es sich bei uns heimisch gemacht haben. Er hat sich riesig darüber gefreut und ich natürlich auch. Für den Winter wird er ihnen Laub richten, damit sie es warm und gemütlich haben. 
Tagsüber bekam ich noch ein Paket von meiner Nachbarin, obwohl wir zu Hause waren und das Tor und die Tür offen hatten, hat die Post das Paket bei der Nachbarin abgegeben, was ich gar nicht mag. Man hat uns eine Karte mit eingeworfen, wo wir einen Ort angeben können, wo künftige Pakete abgelegt werden können. Ich wusste, dass wir an dem Tag ein Paket bekommen, da es angekündigt war. Es sollte zwischen 11.30 und 15.30 Uhr angeliefert werden. Um 18 Uhr gab es uns dann unsere Nachbarin.
In dem Paket waren meine Hauskleider die ich mir bestellt habe. Drei Stück an der Zahl und alle sehen gut aus und passen perfekt. Die Qualität ist auch so, wie ich es mir vorstellte. Ich habe mir schon lange nichts mehr an Klamotten gekauft aber das musste jetzt mal sein. Außerdem habe ich noch ein Geschenk für Fred mitbestellt, das auch erstklassig ist. Ich bin gespannt, was er dazu sagt, wenn er es bekommt.
Am Sonntag hat es dann den ganzen Tag geregnet und auch abgekühlt. Mir war es recht aber die Tierchen wären wohl lieber raus gegangen. Mit Cleo war ich ein paar mal draußen aber Cäsar geht im Regen sehr selten raus. Den Pflanzen hat der Regen gut getan. Sie sehen frisch und gesund aus, was beim letzten Regen leider nicht so war.
Am Nachmittag haben wir dann ein großes Stück Käsekuchen mit roten Johannisbeeren gegessen, den ich am Samstag gebacken habe. Er schmeckte köstlich.
Eine neue Duftrose habe ich mir auch zugelegt und sie duftet wirklich sehr gut. Ich habe sie wurzelnackt gekauft und dann in einem Topf anwachsen lassen. Sie hat schon zwei wunderschöne Blüten bekommen. Demnächst werde ich sie ins Freiland setzen. Ein Bild davon seht ihr gleich unter dem  Artikel. Ich finde weiße Rosen sehr elegant, wobei ich Rosen in allen Variationen liebe.
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine wunderschöne Woche!

Meine neue Dufrose

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen