Donnerstag, 13. August 2015

Der Mutterboden wurde angeliefert ....

und wenn ich ehrlich bin, dann bin ich total enttäuscht von der Art, wie das geschehen ist. Wenn sie uns das auf einen Haufen geschüttet hätten, dann wäre es auch nicht besser gewesen. Diese Baufirma würde ich nie im Leben für irgend etwas beauftragen. Soviel Pfusch auf einem Haufen habe ich noch nie gesehen. Und so frech wie der Bauleiter war, das ist schon unglaublich. 
Wir haben aufgegeben und machen das selbst alles so, wie es vorher war. Dafür will ich aber die volle Entschädigung, die uns zusteht und ich werde keinen Kompromiss eingehen. Fred ist mit mir einer Meinung.
Man kann ja nicht einmal vor Gericht gehen, weil die hier alle verwandt und verschwägert sind. Ich werde mal mit meiner Rechtsschutzversicherung telefonieren, was man da tun kann. Mittlerweile hat das Kreise gezogen, die erstaunlich sind. Ich möchte das hier und jetzt nicht schreiben aber ich bleibe dran. Mir fallen dazu nur zwei Wörter ein, die man für die ganze Politik in diesem Land verwenden kann. Nein, ich werde sie hier nicht schreiben!
Vielleicht habt Ihr das ja von Kauder gelesen, der Abgeordnete bestrafen will, wenn sie nicht für das Griechenland Paket stimmen. Hier werden Leute, nein Abgeordnete ganz einfach erpresst. In was für einer Bananrepublik leben wir eigentlich? Unter Merkel ist alles verkommen und ich stelle den Rechtsstaat in Zweifel. Sie versuchen es nicht einmal mehr zu verbergen, sie machen das alles offiziell und ohne Hemmungen. Armes Deutschland!
Quelle: FAZ
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag! 


Kommentare:

  1. Hallo Kataharina,

    auf Overblog kann ich weder Kommentare lesen, noch selbst kommentieren. Deshalb mal hier.

    Ja, das Recht und Gesetz hier nichts mehr wert sind ist mir schon öfter aufgefallen. Unsere Politiker machen was sie wollen und Gesetze werden ignoriert, oder wenn es gar nicht anders geht "angepasst"!

    Oder auch mal Grenzwerte bei schädlichen Lebensmittelzusätzen oder Zusätzen in Gebrauchsgütern. Stellt man fest das da die Grenzwerte überstiegen werden passt man sie halt an.

    Ich habe jede Hoffnung aufgegeben und versuche nur noch für mich und meine Lieben das Beste heraus zu holen. Gut das ich schon so alt bin und mir das nicht mehr allzulange anschauen muß.

    L. G., Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hans,

      hier klappt es doch auch mit den Kommentaren aber da schaue ich eben nur einmal am Tag rein.

      Recht und Gesetz ist heute nicht mehr das, was es einmal war. Da muss ich Dir unbedingt recht geben. Seit 1990 leben wir in einem anderen Land. Seit Mitte April ist die ehemalige DDR eigentlich ein freies Land und könnte von der BRD alle Kosten zurück verlangen, die sie geklaut haben. Auch müssten sie weiter die Renten zahlen aber wer weiß das schon? Die Politiker tun so als wenn das nicht existiert und die Menschen wissen es nicht oder haben aufgegeben.

      Ich habe auch keine Lust mehr für die die verblödete Masse zu kämpfen und tue das, was für uns richtig und gut ist. Auch ich bin froh, schon so alt zu sein. Ich bedaure die nachfolgenden Generationen, die wahrlich keine gute Zukunft haben werden. Die müssten kämpfen für ihre eigenen Zukunft.

      L. G. Katharina

      Löschen