Freitag, 7. August 2015

Die Warener Tafel ....

hat einen neuen Rekord für Mecklenburg Vorpommern aufgestellt. Sie haben die längste Tafel errichtet, nämlich 120 Meter lang und das alles von Spendengelder. Ehrenamtliche Mitarbeiter haben das geschafft und sie sind stolz darauf.
Als Deutscher kann und darf man nicht stolz darauf sein, denn was unser Land alles an Geld vernichtet ist schon kaum auszuhalten. Wahrscheinlich halten sich die Ehrenamtlichen auch noch für gute Menschen, die etwas für die Gemeinschaft tun. In Wirklichkeit entbinden sie den Staat nur von seiner Pflicht für ein Brosamen und Anerkennung. Diese Leute halten das System, so wie es heute ist am laufen.
In den Nachrichten des Propagandafernsehens läuft gerade eine Welle, die Deutsche als fremdenfeindlich und rechtsradikal hinstellen. So sind Deutsche nicht, zumindest nicht die Masse. Jeder versteht, dass wir hier Flüchtlinge aufnehmen, die aus einem Kriegsgebiet kommen. Viele verstehen aber nicht, dass wir hier halb Afrika aufnehmen müssen, die zudem besser betreut werden als Menschen, die hier ins Sozialsystem eingezahlt haben. Mittlerweile gibt es Beamte oder Mitarbeiter, die den Afrikanern helfen ihr Geld nach Afrika zu überweisen.
Versteht mich nicht falsch, ich halte Afrikaner nicht für schlechte Menschen. Aber es kommen doch auch sehr viele, die direkt aus afrikanischen Gefängnissen nach Deutschland geschleust werden. Lest mal die Meldungen! Randale überall und damit nicht genug. Hartzler arbeiten für einen Euro in Asylantenheimen. Dann werden Deutsche aus ihren Wohnungen vertrieben, um dort alles neu zu renovieren und für Asylanten Wohnungen bereit zu stellen, die ihnen nicht gefallen.
Nicht die Asylanten sind schuld, sondern die Politik! Schaut Euch Gauck an, er tingelt mit seiner Geliebten durch die Welt, gibt den Deutschen Schuld an allem und ruft sie alle hierher nach Deutschland. Gauck ist der mieseste Bundespräsident, den Deutschland je hatte. Ich schäme mich dafür, obwohl ich nichts dafür kann. So einer kann und darf uns Deutsche nicht vertreten.
Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen