Montag, 28. September 2015

Das Paradies Deutschland ....

oder vielleicht doch nicht? Werden alle Menschen betrogen, die nach Deutschland flüchten, auch die Einheimischen? Wenn jemand 18.000 € für seine Flucht nach Deutschland bezahlt, dann erwartet er auch etwas. Viele Deutsche könnten sich das nicht leisten, weil sie gar nicht soviel Geld haben.
Was wird den Menschen erzählt, was sie hier in Deutschland erwartet? Manche sagen man bekommt ein Haus und genug Geld, um davon zu leben. Familien mit vielen Kindern bekommen das tatsächlich. Ein Haus und auch genug Geld von dem sie ohne Arbeit leben können. Aber nicht jeder bekommt es. Vor allem bekommen es die Deutschen nicht. Die müssen arbeiten und wenn sie nicht können oder wollen, dann werden sie sanktioniert. Zuvor müssen sie aber alles, was sie vielleicht in vielen Arbeitsjahren angespart haben für das Alter von diesem Geld leben. Auch wenn sie unverschuldet arbeitslos wurden.
Es gibt immer weniger Arbeit und oft wird sie schlecht bezahlt. Nein, Deutschland ist schon lange kein Paradies mehr, wo man gut und sorgenfrei leben kann. Die Politik, vor allem der letzten 25 Jahre hat aus unserem Land nichts gutes gemacht. Die Einführung des Euro, ohne Volksbefragung, hat das Einkommen auf einen Schlag halbiert. Mieten und andere Dinge des Lebens wurden nach und nach erhöht aber das Einkommen blieb und ist kaum gestiegen. Jeder in Deutschland bezahlt Steuern auch die Armen. 19% Mehrwertsteuer sorgen dafür und ist die höchste Einnahmequelle des Landes.
Deutschland ist kein Paradies! Das werden auch Flüchtlinge und Asylbewerber bald merken.
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine angenehme Woche!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen