Donnerstag, 3. September 2015

Fischsterben in der Peene bei Anklam ....

das wissen wir nun schon seit ein paar Tagen. Da es in Anklam nur zwei Betriebe gibt, die das verursacht haben könnten, lag ich mit meiner Vermutung richtig. Es war die Zuckerfabrik in Anklam. 
Wie kann eine Firma so leichtsinnig vorgehen und diese Umweltkatastrophe in Kauf nehmen? Wo bleibt da die Verantwortung? Kilometerweit sind die Fische verendet. Die Peene hatte bisher einen vorzüglichen Fischbestand, was auch viele Angler anzog. Da gab es schon mal meterlange Hechte, die nun verendet sind. 
Mir persönlich tut es in der Seele weh. Hoffentlich hat das alles nicht noch ein schlimmeres Ausmaß.
Habt Ihr schon von der Entnationalisierung gehört? Das ist wohl die Ursache, warum so viele Asylbewerber nach Deutschland kommen. Sie wollen mit aller Gewalt die EU und fragen die Völker nicht. Hoffentlich wird ihnen das nicht noch bitter aufstoßen. Verdient hätten sie es!
Trotz allem, einen schönen Donnerstag!

Peene in Anklam - Author by Errell

Und hier der Folgefilm - 8 Minuten und 43 Sekunden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen