Donnerstag, 10. März 2016

Frühjahrsmüdigkeit ....

etwas anderes kann es nicht sein, worunter ich momentan leide. Wir stehen ja morgens um sechs Uhr auf aber das war ich jahrelang gewohnt und es hat mir nichts ausgemacht. Jetzt bin ich schon am Nachmittag müde und manchmal mache ich dann auch ein Nickerchen. Und am Abend geht es auch recht früh ins Bett.

Mein Krokos

Fred hat gestern eine neue Tür eingebaut, so das wir immer einen Umweg laufen mussten. Heute wird aber alles wieder normal sein und wir können wie gewohnt durch die Tür gehen. Es macht langsam Fortschritte aber bis der ganze Dreck draußen ist, das wird noch eine Weile dauern. Das verlegen des Laminat wird auch Staub verursachen aber wenn das erledigt ist, dann werde ich mit Freude putzen bis alles strahlt.  
Draußen würde ich auch gerne schon etwas tun aber mir ist es noch viel zu kalt. Ich hoffe, in ein paar Tagen wird es wärmer und kann es auch draußen los gehen. Das flammende Herz treibt schon aus und auch die fette Henne hat schon lauter kleine Röschen, die aussehen wie Rosenkohl. Ansonsten schläft noch so ziemlich alles bis auf die Zwiebelgewächse, die treiben kräftig aus.
Zwischendurch habe ich auch etwas Frühjahrsputz betrieben und meine Küchenschränke ausgewaschen. Eigentlich gibt es immer etwas zu tun, wenn man nur will.
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!

Mein Krokus in zartem lila