Montag, 7. März 2016

Gestern bei Anne Will ....

das Thema:
Flüchtlingsdrama vor dem Gipfel - Ist Europa noch zu retten?
Schon der Titel war meiner Meinung nach falsch. Europa ist ein Kontinent, der immer bestehen wird, gemeint war wohl die EU. 
Als Gäste waren eingeladen Justizminister Heiko Maas, Katrin Göhring-Eckard GRÜNE, Richard Sulik slowakischer Politiker, Katja Kiping DIE LINKE und Sebastian Kurz österreichischer Politiker der ÖVP.
Ich habe mir das eigentlich nur angesehen, weil ich Richard Sulik mag. Sebastian Kurz ist auch ein angenehmer Politiker, einschätzen kann ich ihn nicht aber er hat auf jeden Fall Anstand. Das kann man von den beiden Damen der Opposition leider nicht behaupten. Sie redeten einfach darauf los, ohne gefragt zu werden, sie redeten einfach den anderen hinein, wobei man dann gar nichts verstand. Nein, diese beiden Damen haben wohl keine Erziehung genossen. Gelernt haben sie auch nicht viel, denn Göhring-Eckard ist zwar mit einem Pastor verheiratet und hat wohl ein Studium der evangelischen Theologie begonnen, das sie aber nie abschloss. Auch Kiping hat studiert Slawistik, Amerikanistik und öffentliches Recht. 
Göhring-Eckard und Kiping möchten die ganze Welt auf deutsche Kosten retten. Obwohl, sie sprachen immer wieder von Europa, wo wir ja sowieso leben. Gemeint war natürlich die EU. 
Alle Länder außer Deutschland stehen auf Grenzschließung und nationale Entscheidungen. Merkel, die Kaiserin der EU möchte nun alle Länder zwingen, sogenannte "Flüchtlinge" aufzunehmen. Wobei sie Erdogan mehrere Milliarden Euro zahlen will, um ihn die Arbeit der EU machen zu lassen. Da zählen Menschenrechte plötzlich nicht mehr!
Noch gibt es Nationen in der EU und der Superstaat EU ist noch nicht geschaffen. Gott bewahre uns vor dieser Diktatur!
Alles in allem, die Sendung war nicht sehenswert, es sei denn, man ist noch am überlegen, wen man wählen will. 
Für mich nicht mehr wählbar sind folgende Parteien: CDU, SPD, DIE LINKE, GRÜNE, FDP. Ich halte auch nicht viel von der AfD, würde sie aber wählen, damit die Altparteien endlich mal ihre Grenzen sehen. Sie faseln alle von Menschenrechten, die sie ihrem eigenen Volk nicht zugestehen. Sie reden vom Grundgesetz, das noch aus Kriegszeiten stammt, denn eine vom Volk gegebene Verfassung haben wir Deutschen nicht. Und sie setzen sich auch nicht für Friedensverträge ein. Sie sind die Vasallen der USA, die weitere Milliarden für unsere Besatzung zahlen. Diese Parteien haben mit Frieden nichts am Hut.
Wer die Sendung sehen möchte, hier sind die Wiederholungstermine oder einfach auf der Mediathek ARD Anne Will suchen. 
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine angenehme Woche!