Donnerstag, 24. März 2016

Heute ist Gründonnerstag ....

und bei uns gibt es da Spinat mit Spiegeleier und Salzkartoffeln. Als Kind mochte ich keinen Spinat, wie so viele Kinder auch, aber heute mag ich ihn ganz gerne und Fred mag ihn auch. So oft gibt es bei uns keinen Spinat und darum wird am Gründonnerstag ganz traditionell Spinat auf dem Tisch stehen.
Gestern habe ich mich noch abgerackert, geräumt und geputzt aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Heute werde ich noch den Oleander ins freie stellen und dann noch einmal den langen Flur putzen aber danach ist dann Schluss.
Ich habe ein paar Bilder gemacht, die aber nicht so gut geworden sind. Trotzdem werde ich sie Euch zeigen, damit Ihr eine Vorstellung davon habt. Ich bin auf jeden Fall froh, den ganzen Dreck aus dem Haus zu haben.
Unsere neue Treppe von unten gesehen
Unsere neue Treppe von oben gesehen

Das kleine Schlafzimmer mit Laminat
Das Wohnzimmer
Die Küchenzeile und der kleine Flur

Der Flur zu der kleinen Wohnung
Die Sonnenblumenkerne sind gestern auch gekommen. Ich habe sie noch nicht ausgepackt aber da die Pakete unversehrt sind, wird auch alles in Ordnung sein. Heute werde ich nachschauen und dann die Rechnung begleichen. Es wurde aber auch Zeit, denn die alte Lieferung ist fast am Ende. Sie reicht gerade mal noch für ein oder zwei Tage.
Seit ich das Buch über die Heckenbraunelle gelesen habe, sehe ich das alles anders. Wie mühsam muss sich so ein kleines Vögelchen ernähren und jeden Tag aufs neue sein Futter suchen. Aber vielleicht haben wir Menschen das Problem auch wieder schneller als wir denken.
Ich wünsche Euch einen schönen Gründonnerstag!