Donnerstag, 19. Mai 2016

Kein Glück ....

hatte ich gesten, denn ich war in Anklam, um nach den Möbeln zu schauen. Die preiswerten Schränke waren eigentlich Schrott und der etwas teurere war ausverkauft. Außerdem wollte ich mir noch Rhododendron mitbringen, die aber leider alle in einer Farbe waren, wovon ich schon drei Stück habe.

Unser Flieder vor der Einfahrt zu den Garagen

Aus lauter Frust habe ich mir dann vier Gardinenschienen zum einhängen an den Fensterrahmen gekauft. Ich weiß auch schon, wo die hinkommen. Wenigstens waren sie heruntergesetzt im Preis, trotzdem noch teuer genug. Ich hätte mir den Weg nach Anklam sparen können, denn alles was ich wollte war ausverkauft oder taugte nichts.
Nach einem Sofa habe ich auch wieder geschaut aber nicht passendes gefunden. Die hatten da Sofas stehen, die man vor dreißig Jahren mal hatte, ich fand sie scheußlich. Ich werde wohl doch mal nach Greifswald oder Neubrandenburg fahren müssen. Aber da geht dann wieder der ganze Tag drauf und man ist kaputter als wenn man gearbeitet hat. Dazu ist man dann meist auch noch eine Menge Geld los geworden. 
Am Abend habe ich mir im Internet noch einmal Sofas angeschaut aber auch nichts passendes gefunden. Vielleicht liegt es ja an dem Trend, der gerade in Mode ist? Wobei es ganz schicke Eckgarnituren gibt aber damit kann ich nichts anfangen.
Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!