Montag, 6. Juni 2016

Es ist immer wieder etwas los ....

bei uns, langweilig wird es jedenfalls nicht.
Am späten Samstagabend bekam Fred Zahnschmerzen, obwohl er ja gerade beim Zahnarzt war und am Donnerstag einen neuen Termin hat. Er hat kaum geschlafen, erst gegen Morgen schlief er dann endlich ein. 
Ich hätte gerne länger geschlafen aber wir hatten vor unserem Schlafzimmerfenster einen Vogel, der ganz schön Krach gemacht hat. Er war so laut, dass ich dachte, er ist im Schlafzimmer. Ich lief zum Fenster und schaute hinaus. Da flog er auf unseren Zaun und schaute mich ganz ruhig an. Kein Piepser war mehr zu hören und so ging ich wieder ins Bett. Und schon ging der Krach wieder los. Ich habe dann noch etwas gelesen und bin dabei noch einmal eingeschlafen. Lesen im Bett ist für mich das beste Schlafmittel. 


Wir hatten dann doch noch einen angenehmen Sonntag, den wir draußen verbracht haben. Cleo hat wieder den ganzen Tag nichts gefressen und lag meistens herum wie ein nasser Sack. Mir tat es in der Seele weh aber es schien ihr trotzdem ganz gut zu gehen, denn sie machte sich dann auf Entdeckungsreise und genoss es sichtlich. Erst am Abend hat sie dann doch etwas zu sich genommen mit meiner sanften Unterstützung. Jetzt weiß ich wenigstens, verhungern tut die Kleine nicht. 
Cäsar war am Abend fast nicht ins Haus zu bekommen. Er setzte sich unter das Vogelhaus in versteckter Haltung. Ein Rabe kam angeflogen und lief an Cäsar vorbei. Unser Cäsar macht keine Jagd mehr auf Vögel, aber unter dem Vogelhaus ist ein großes Loch. Wahrscheinlich sind Wühlmäuse und Cäsar riecht das. Passiert ist nichts und gegen 21.30 bekam ich ihn endlich ins Haus.
In unserem kleinen Wohnzimmer schaltete ich den Fernseher an und sah Anne Will. Es war einfach nur schrecklich! Justizminister Maas, den ich einfach nicht für voll nehmen kann, verbreitete dort seine Schreckensmeldungen. Er sagte tatsächlich, Menschen, die Hasskommentare schreiben werden mittlerweile für mehr als zwei Jahre ins Gefängnis geschickt. Ich finde das etwas überzogen und irgendwie erinnert das an längst vergangene Zeiten, die ich selbst nur vom Hörensagen kenne. Der kleine Giftzwerg mit hohen Absätzen ist Teil der SPD, hat nie eine Wahl gewonnen, diktiert den Deutschen aber, wie sie zu funktionieren habe. Na ja, die SPD wird wohl bei der nächsten Wahl Glück haben, wenn sie über 5% kommt. Nichts desto Trotz, müssen wir die ewig weiter finanzieren. Einmal Minister und man hat ausgesorgt für den Rest seines Lebens! 
Wer CDU, SPD, GRÜNE oder LINKE wählt, der macht sich mitschuldig am Fluten unseres Landes mit Asylanten, die auf unsere Kosten hier leben. 
Hier ein interessanter Artikel der FAZ, wobei ich Euch empfehle mal die Kommentare zu lesen!
Ich wünsche Euch einen guten Start in eine angenehme Woche!