Freitag, 13. Januar 2017

Gestern hat es geklappt ....

mit Cleo eine längere Zeit hinaus zu gehen. Sie war ganz schön nass hinterher und ich frottierte sie ab. Dann lag sie in ihrem Körbchen an der Heizung und schaute durch die Terassentüre nach draußen.

Unsere Cleo

Überraschenderweise setzte gestern Tauwetter ein. Zuerst war es noch recht glatt auf den Wegen aber in der Sonne schmolz das Eis dahin. Da ich am Mittwoch sehr viel zu tun hatte, nahm mir Fred das einkaufen am Donnerstag freundlicherweise ab. Ich hatte ihm eine lange Einkaufsliste geschrieben. So sah er auch einmal, was ich meistens zu tun habe, wenn ich einkaufen muss.

Nach drei Stunden traf er dann voll beladen wieder zu Hause ein. Ich zog mir etwas warmes an und ging hinaus, um ihm zu helfen. Wir haben einen kleinen Wagen, den wir mit den Kisten und vollen Taschen beluden. Ich schaffte es nicht den Wagen die kleine Schräge vom Garagenvorplatz auf den Weg zu ziehen aber Fred packte es locker. Gemeinsam trugen wir alles schnell ins Haus. Während ich schon einmal auspackte, brachte Fred den kleinen Wagen wieder in die Garage und schloss das Tor ab.

Er erzählte mir, es war mächtig viel los. Darüber hatte ich mir gar keine Gedanken gemacht aber am Mittwoch war ja auch das Wetter durch das Schneetreiben nicht so einladend. Und nachdem eine Wettervorhersage uns 30 cm Neuschnee ankündigte, haben sich wohl alle auf den Weg gemacht und noch für ein paar Tage eingekauft. Wir sind wieder gut versorgt mit Speisen und Getränken, so dass wir es eine gute Woche aushalten.

Im Briefkasten war dann noch ein Schreiben vom Amt Anklam-Land. Neugierig öffnete ich den Brief und dann staunte ich. Auf unsere Mahnung des Widerspruchs der Entschädigungssumme bekamen wir eine Antwort. Man teilte uns mit, sie haben das schon lange an den Landkreis abgegeben und damit nichts mehr zu tun. Ist das nicht toll? Wer ist nun der Landkreis? Kein Name, keine Telefonnummer, einfach nichts! Man hätte uns ja zumindest rechtzeitig darüber informieren können aber das haben die Herren ja nicht nötig. Jetzt sind wir gespannt, wer und die Pflanzen ersetzt und unseren Feldweg von den großen Schlaglöchern befreit und wer uns die Entschädigung zahlt. Mir scheint, das wird eine endlose Geschichte.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag. Passt gut auf Euch auf!

13:03 Minuten - Ein interessantes Video, mit Fakten hinterlegt.