Montag, 3. April 2017

Kein Verlass ....

auf den Wetterbericht. Verschiedene Wetterfrösche haben verschiedene Vorhersagen!

Sclangenhautkiefer
Ich habe auf meinem over-blog eine Wettervorschau für die nächsten drei Tage von wetter.com. Mit den Temperaturen sind sie ja recht zuverlässig aber bei Sonne und Regen hapert es manchmal. Wobei ich hier schon erlebt habe, rings um uns herum hat es geregnet, nur bei uns eben nicht. Ja, wir sind schon etwas besonderes! Auf blogspot habe ich das Kachelmannwetter. Der Unterschied ist kaum spürbar, trotzdem werde ich es weiter beobachten.

Heute war das Wetter besser als gedacht und so haben wir im Freien gearbeitet. Es war kühl aber nicht kalt. Da es nun partout nicht regnen wollte, haben wir beide diese Arbeit übernommen. Fred fuhr mit dem großen Traktor ans Ende unserer Wiese, bewaffnet mit einigen gefüllten Wassereimern. Ich belud meinen kleinen Hänger am kleinen Traktor, den ich Ferrari genannt habe, da er rot ist und fuhr alle neuen Pflanzen im näheren Bereich ab. Sie brauchten Wasser, um gut anzuwachsen. Später ist das alles nicht mehr so tragisch aber in der Anwuchssphase, gerade bei wurzelnackten Pflanzen ist das wichtig.

Schlangenhautkiefer

Wir haben die Schlangenhautkiefer auf der Wiese eingepflanzt. Gerade mal 20 cm misst sie und darum wurde ein Stöckchen neben die kleine Kiefer gesetzt, damit Fred sie auch nicht abmäht. 
Unser kleiner Dreckspatz Cleo. Sie liebt den Geruch frischer Erde.

Die andere Kiefer, eine Latschenkiefer haben wir immer noch nicht eingepflanzt. Sie steht in einem größeren Kübel und wächst und wächst. In den paar Tagen ist sie bestimmt schon 10 cm gewachsen, denn sie waren ungefähr gleich groß. Wir wollen mit dem einpflanzen noch warten, denn wir haben noch einmal Pflanzen bestellt und dann nimmt alles seinen Gang.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

1:48 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen