Samstag, 8. April 2017

Kurz vor Ostern ....

gibt es meist noch viel zu tun.

Unser Osterbaum

Am Montag bekommen wir neue Pflanzen geliefert, die alle noch vor Ostern eingebuddelt werden müssen. Einige sind wohl in Containern, die man auch länger stehen lassen kann. Aber die Obstbäume und die Tannen, die müssen unbedingt versorgt werden. Fred hat sich die gewünscht und nun muss er sie auch einpflanzen, was er gerne und mit Liebe tut.

Jeden Tag unternehmen wir einen Spaziergang über unser Grundstück und betrachten alle Pflanzen. Sie werden gegossen, gehegt und gepflegt und bei den meisten sieht man schon etwas. Nur die Weigelien, da tut sich überhaupt nichts. Aber auch bei unseren Weigelien zeigen sich erst jetzt die zarten Blättchen. Wollen wir mal hoffen, die neuen Weigelien brauchen einfach etwas länger und werden uns nicht enttäuschen.

Große Freude bereiten uns die Kupfer Felsenbirne und die Haselnuss, sie gedeihen prächtig. Aber auch der Gartenjasmin wird täglich grüner. Mein selbst gezogener Bauernjasmin hat schon eine stattliche Höhe erreicht, genau wie meine selbst gezogenen Forsythien, derer wir noch fünf Stück haben, die aber erst nach der Blüte verpflanzt werden.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

2:23 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen