Donnerstag, 17. August 2017

Das ist unglaublich ....

aber wahr!

Meine Zitronenblüten

Im September sind Bundestagswahlen und Angela Merkel will noch einmal gewählt werden. Wer vor hat, die CDU zu wählen, der sollte das Parteiprogramm der CDU ganz genau durchlesen. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, die 76 Seiten des Programms durchzulesen und sicher macht es wohl niemand. Das solltet Ihr aber auf jeden Fall tun! Überhaupt, man sollte das Programm der Partei, die man wählen will, genau durchlesen. Da könnten Dinge stehen, die man auf keinen Fall will.

Eine Obergrenze für Merkels "Flüchtlinge" kommt für die Kanzlerin überhaupt nicht in Frage. Allein das ist schon Aussage genug. Seehofer scheint sich ja auch damit abgefunden zu haben, denn er unterstützt Merkel. Merkel handelt gegen das Grundgesetz, das keineswegs vorschreibt, die halbe Welt aufzunehmen. Zumal der größte Teil Wirtschaftsflüchtlinge sind, die keinen Anspruch auf ein Bleiberecht haben.

Resettlement und Relocation sind die Zauberworte auf Seite 63 des CDU Wahlprogramms. Warum hat man nicht die deutschen Worte gewählt? Umsiedlung und Umzug hört sich schon ganz anders an.

Millionen Afrikaner sind auf dem Weg nach Europa, vorzugsweise nach Deutschland zu Mutti Merkel. Hier wurde ihnen ein besseres Leben versprochen durch Werbefilme, die schon 204 in 16 verschiedenen Sprachen produziert wurden. Natürlich auf Steuerzahlers Kosten.

Was im Jahr 2015 begann hat nie aufgehört, es wird nur im Geheimen weiter geführt. Die Mainstreammedien berichten nicht darüber aber es gibt noch Journalisten, die selbst recherchieren und herausgefunden haben, wie es abläuft.

Quelle: PI-News
Quelle: Anonymous-News

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!



6:18 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen