Sonntag, 17. Dezember 2017

Einen schönen 3. Advent ....



wünsche ich all meinen Lesern, Freunden, Verwandten und Bekannten. Genießt den Adventsonntag im Kreis Eurer Lieben.

Heute habe ich ein kleines Gedicht für Euch und eine rührende Kurzgeschichte.

Vorweihnacht

Bald ist Weihnacht, wie freu' ich mich drauf,
da putzt uns die Mutter ein Bäumlein schön auf;
es glänzen die Äpfel, es funkeln die Stern',
wie hab'n wir doch alle das Weihnachtsfest gern.

Volksgut



Die goldene Schachtel 

Es war Weihnachten und die kleine Tochter überreichte dem Vater eine golden verpackte Schachtel. Sie hatte dafür das gesamte, wertvolle Geschenkpapier aufgebraucht und weil das Geld knapp war, war der Vater darüber verärgert. Als er dann das Geschenk öffnete und sah, dass die Schachtel leer war, schimpfte er los: "Weißt du denn nicht, junge Dame, dass wenn man jemand ein Geschenk gibt, auch etwas in der Verpackung sein soll?" fragte er. Die Augen seiner Tochter füllten sich mit Tränen und sie sagte: "Aber Papa, die Schachtel ist nicht leer. Ich habe so viele Küsschen hineingetan, bis sie ganz voll war." Beschämt nahm der Vater seine Tochter in den Arm und bat sie um Verzeihung.

Aus dem Buch "Von der Weisheit der Märchen" von Susanne Stöcklin - Meier





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen