Montag, 20. August 2018

Benjamin Fulford - deutsch


Von Benjamin Fulford



Im Sommer schwelende Probleme können im Herbst zum Krieg führen


Mehrere Probleme könnten einen kurzen scharfen Krieg innerhalb der USA, im Nahen Osten und möglicherweise sogar in Japan im Herbst auslösen, sind sich mehrere Quellen einig. Das Hauptproblem bleibt der 11. September, ein Massenmord, der bis heute unbestraft bleibt und offiziell nicht anerkannt wird. Das 9/11-Kriegsverbrechen wurde als Vorwand für den Massenmord an irakischen, syrischen, afghanischen und anderen Völkern benutzt. Außerdem, wenn Sie tiefer graben, knüpft es an die Kennedy-Attentate der 1960er Jahre, den Mord an Martin Luther King sowie an die vom Menschen verursachten Tsunami-Massenmordattentate vom 26. Dezember 2004 und 11. März 2011 neben vielen anderen Verbrechen gegen Menschheit.

Es ist übrigens interessant festzustellen, dass die etwa 350 Unternehmenspublikationen, die letzte Woche gleichzeitig Leitartikel veröffentlichten, in denen die Pressefreiheit gefordert wurde, es nicht gewagt haben, die Wahrheit über diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu schreiben. Das liegt daran, dass sie größtenteils im Besitz der Menschen sind, die diese Verbrechen begangen haben - der Khazarianischen Mafia.

https://www.cnn.com/2018/08/16/politics/newspaper-editorials-trump-list/index.html

Wann werden die New York Times und der Rest der korporativen Propaganda-Medien schreiben, dass es die zionistischen Neokonservativen waren, die die Anschläge vom 11. September geplant und durchgeführt haben? Wann werden sie darüber schreiben, was in allen Kennedy-Morddokumenten vorkam, die kürzlich veröffentlicht wurden? Warum schreiben sie nicht, dass es der israelische Premierminister David Ben-Gurion war, der auf Befehl seiner Khazarian Rothschild-Meister usw. die Ermordungen von Kennedy befahl? Warum melden sie die Wahrheit nicht so, wie sie es sollen?

Die Mittäterschaft an Verbrechen gegen die Menschlichkeit durch diese Medien, die von sechs chazarischen Konglomeraten kontrolliert werden, bedeutet, dass sie Feinde des Volkes sind und von der Militärpolizei besetzt und gezwungen werden müssen, die Wahrheit zu schreiben.

https://www.businessinsider.de/these-6-corporations-control-90-of-the-media-in-america-2012-6?r=US&IR=T

Die Wahrheit ist, wie die Leser dieses Newsletters wissen, dass die Khazarianische Fraktion des westlichen Establishments diese und zahllose andere Kriegsverbrechen durchführte, um die Kontrolle über das Finanzsystem der Welt und damit die wahre Weltmacht zu behalten. Ein Mitglied der britischen Königsfamilie sagte mir einmal: "Sie werden nicht ruhig in die Nacht gehen." Mit anderen Worten, es wird einen totalen Krieg führen, um diese Verbrecher zu beseitigen.

Viele Leute denken, dass US-Präsident Donald Trump der Mann sein wird, der die Khazarianische Herrschaft beenden und den Menschen die Wahrheit sagen wird. Nun, seit seiner Wahl hat er nichts über 9/11, Fukushima oder andere Kriegsverbrechen gesagt. Sie können auch durch Open-Source-Nachrichtenartikel bestätigen, dass er als Geschäftsmann von den Rothschilds jedes Mal, wenn er bankrott ging, gerettet wurde.

Natürlich hätte Trump niemals für den Präsidenten kandidieren dürfen, wenn er nicht durch die übliche Kombination von Bestechung und Erpressung kontrolliert worden wäre. Aber selbst dann wurde Trump vorgeschlagen, die Wahl zu verlieren. Es waren Patrioten im Militär und den ABC-Agenturen, die entschieden, dass er das kleinere Übel war und Spezialeinheiten einsetzte, um in die Computerzentren (wie das unter dem Flughafen von Denver) einzubrechen, um die Wahl für Hillary Clinton (Rockefeller).

Auch dank der militärischen Unterstützer des Trump-Regimes sind genug US-Beamte, die an Verbrechen gegen die Menschlichkeit beteiligt waren, für die nächste Phase der Revolution aus der Macht entfernt worden, wie Quellen des Pentagon sagen.

Die Quellen sagen, dass ab diesem Herbst ....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen