Sonntag, 3. Februar 2019

Frauen an die Macht?

Nein, nicht wirklich! Das sage ich, obwohl ich eine Frau bin.

Ich denke, wir haben schon genug unfähige Frauen im Parlament. Frauen, die keinen Beruf haben, die nie in ihrem Leben gearbeitet haben, was natürlich auch für Männer gilt. Im Parlament sollten die besten Volksvertreter sein, da brauchen wir keine Frauenquote.


Unfassbar ist für mich, wie eine Frau Ursula von der Leyen zur Verteidigungsministerin berufen wurde. Als angebliche Ärztin hat sie wohl nicht viel zustande gebracht und nutzte dann ihre Beziehungen aus, um in die Politik zu wechseln. Ihr Vater war der ehemalige Ministerpräsident von Niedersachsen, Ernst Albrecht. Reich geboren, etwas studiert und dann in die Politik, solche Leute brauchen und wollen wir nicht.

Überhaupt, die repräsentative Demokratie ist überholt. Eine Handvoll Leute bestimmt über das Schicksal eines ganzes Volkes. Nein, das ist überhaupt keine Demokratie!

Parteien bestimmen, wer als Volksvertreter tätig sein darf, nicht das Volk! Darum sehen wir heute noch Gesichter im Bundestag, die man persönlich nie gewählt hätte. Ich denke da an die GRÜNinnen Claudia Roth, die heute sogar Vizepräsidentin des Bundestags ist und Katrin Göring-Eckardt. Nichts gelernt aber dem Volke sagen wollen, wie sie zu leben haben. Nein danke!

Selbstverständlich habe ich nichts gegen intelligente Frauen, die mit beiden Beinen ihren Mann stehen, einen Beruf gelernt haben und diesen auch ausgeübt haben. Von der Schule in die Politik, so etwas brauchen wir nicht! Besser wäre es, man könnte Personen statt Parteien wählen.

Seit Merkel sitzen immer mehr unfähige Leute im Parlament, Hauptsache sie buckeln vor der Kanzlerin. Was Merkel in den Jahren ihrer Kanzlerschaft aus unserem Land gemacht hat, das sieht man jeden Tag mehr. Verrottete Infrastruktur, verblödete Bildung und nicht zuletzt, die 3 Millionen ihrer Gäste, die uns Mord und Totschlag gebracht haben. Viele Deutsche könnten heute noch leben, hätten wir diese Merkel nicht als Kanzlerin gehabt mit ihrer einsamen Entscheidung im Jahr 2015. Diese Frau muss zur Rechenschaft gezogen werden!



1:31 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen