Samstag, 18. Juni 2016

Der Freitag fing so gut an ....

aber er endete dann doch etwas anders!
Schon recht früh verließ ich mein kuscheliges Bett, da ich Kaffeedurst hatte. Cleo war auch schon wach und ging mit mir nach unten in die Küche. Es regnete aber das machte mir gar nichts aus, denn dann brauchte ich auch nicht unsere Pflanzen wässern. Fred hat am Donnerstag noch den Rasen gemäht, was mit dem Traktor jetzt wesentlich schneller geht. Er hat auch schon Routine darin, die Zusatzgeräte auszuwechseln.
Ich bereitete uns erst einmal ein Frühstück zu und als es auf dem Tisch stand, erschien auch schon Fred als hätte er es gerochen. Nach dem Frühstück machte sich Fred auf den Weg, um bei der Firma, wo wir den Traktor gekauft haben Hydrauliköl und auch noch andere Dinge zu kaufen. Alles stand schon bereit, da er es telefonisch so abgesprochen hatte.
Mit Cleo war ich ein paar mal immer nur kurz draußen, da es richtig ungemütlich war. Cäsar wollte bei dem Regen nicht hinaus, das hat er dann aber am Spätnachmittag als es nicht mehr regnete nachgeholt. 
Gegen 16 Uhr bekam ich einen Anruf. Es war die Firma vom Obstversand aus Spanien. Ich hatte Vorabüberweisung angekreuzt, da ich kein Paypal Konto habe und meine Kreditkarten alle gekündigt hatte. Der nette Herr sagte mir, die Obstkiste wird am Dienstag angeliefert aber sie haben noch keinen Eingang des Geldes zu verzeichnen. Mir war das klar, denn ich hatte ja auch noch keine Rechnung bekommen und mich schon gewundert. Es stellte sich dann heraus, die Rechnung wurde an eine mail Adresse versandt, die es gar nicht gibt. Sie haben das wohl nicht wahr genommen. Er sandte mir die Rechnung an die richtige Adresse, die ich auch bekam und ich versprach ihm, das schnellstens zu erledigen.
Am Abend wollte ich es dann über mein Internetbanking überweisen, stellte aber fest, dazu brauche ich ein anderes Verfahren, da es ja eine Auslandsüberweisung ist. Nun muss ich bis Montag warten, meine Bank anrufen, damit es schnellstens erledigt wird. Trotz allem werde ich meine Obstkiste am Dienstag bekommen auch wenn das Geld noch nicht da ist. Na ja, es war ja nicht alleine mein Fehler und wir werden uns sicher einig werden aber peinlich ist mir das trotzdem.
Gegen 21 Uhr saß ich gerade an meinem Computer, plötzlich schrie Cleo so laut, wie ich es noch nie gehört habe. Ich sprang zu ihr hin und schaute, was sie dazu veranlasst hat. Ich habe richtig gezittert aber Cleo hatte wohl nur einen Alptraum. Ich weckte sie und war so froh, dass ihr nichts passiert ist. Mir fiel ein Stein vom Herzen.
Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!
Cleo, unser Sonnenschein
5:56 Minuten - Bitte unterzeichnet auch die Petition, die von Christoph Hörstel ins Leben gerufen wurde. WIE WOLLEN KEINEN KRIEG! https://www.openpetition.de/petition/online/abzug-aller-us-und-uk-truppen-sowie-us-befehlsstellen-aus-deutschland