Samstag, 2. September 2017

Chitalpa Summer Bells ....

Sommerglocke oder auch einfach Baum - Oleander genannt. Er ist bis zu einem gewissen Grad winterhart. Ist es kälter als -15° C, sollte man ihn vorsorglich schützen.

Meine Pflanze ist noch recht jung und so werde ich sie erst einmal im Kübel lassen und im Winter ins Haus holen. Allerdings erst, wenn die Temperatur unter -5° C sinkt. Mit meinem echten Oleander habe ich damit gute Erfahrungen gemacht. So spät wie möglich ins Haus holen und so früh wie möglich wieder ins Freie stellen. Er dankt es mit Blütenreichtum.

Gestern entdeckte ich die erste Blüte. Tatsächlich ist es ein hübsches Glöckchen. Zehn Blütenrispen hat der kleine Busch hervor gebracht. Wenn sie alle voll erblüht sind, wird es sehr schön aussehen.

Die erste Blüte meines Baum-Oleanders

Hier sieht man schon die zweite Blüte

Hier kann man sehen, wie sich der Baum - Oleander entwickelt hat. Für mich ist es immer wieder ein Wunder, wenn sich aus dörren Zweigen zarte Blätter und später Blüten entwickeln.

Den vorerst letzten Sommertag hatten wir am Donnerstag. Am Freitag war es schon recht kühl, so das ich mir eine Strickjacke holen musste. Im Haus sind allerdings noch angenehme Temperaturen. Wer weiß, vielleicht bekommen wir ja noch einen schönen, sonnigen Herbst?

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag!



1:17 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen