Montag, 4. September 2017

Das Duell - Merkel und Schulz ....

Auf vielen Sendern lief diese Farce ab. Die Fragesteller waren altbekannte und gediente Moderatoren beim Propagandafernsehen und so hörten sich auch die Fragen an.


Unbequeme Fragen wurden nicht beantwortet und es wurde auch nicht mehr nachgehakt. Merkel steht für den Doppelpass, wobei ihre Partei das nicht will. Natürlich ist das Merkel egal. Sie hat eigene Vorstellungen, die sie umsetzen möchte nach der Wahl. Ihre eingeladenen Gäste nennt sie jetzt "Menschen". Von Flüchtlingen sprach niemand mehr.
Auf die Frage ob weiter Menschen ohne Papiere ins Land gelassen werden, sagte sie, man könne nicht alle Menschen abweisen, nur weil sie keine Papiere haben. Wenn sie verfolgt werden, müssen sie natürlich aufgenommen werden.

Die Afrikaner möchte sie in der Pflege integrieren. Da werden sich schon die weiblichen Patienten freuen dürfen. Denn auf das Alter nehmen manche Afrikaner keine Rücksicht.
Zur Sicherheit des Landes wird sie mehr Polizei einstellen und sie weiß auch schon woher sie die nimmt. Sicherlich meint sie auch hier wieder Afrikaner.

Im Grunde hat die nur über die EU geredet, das heißt, sie fühlt sich als Kaiserin der EU und Deutschland ist ihr eigentlich egal. Aber das wusste man ja auch schon vorher.
Sie lobte noch einmal ihren Pakt mit der Türkei uns will weiter gute Beziehungen pflegen. Das ist sie den Menschen in der Türkei schuldig.

Sie würde alles wieder so machen, wie 2015 sagte sie. Es wäre unmenschlich gewesen, die Menschen in Ungarn zu lassen. Orban hätte ihnen die Fahrkarten abgenommen und die Züge nicht fahren lassen. Als wenn sie alle Fahrkarten gehabt hätten.

Wo lebt Merkel nur? In Deutschland auf jeden Fall nicht! Wer Merkel oder Schulz wählt, der wählt den Untergang des Deutschen Volkes und die Vernichtung unseres Landes.
Merkel oder Schulz, das ist völlig egal. Es wäre die Wahl zwischen Not und Elend. Dabei haben wir doch auch noch andere Parteien, wie die AfD, die ein durchaus gutes Wahlprogramm hat. Die AfD wird unsere Grenzen schützen und das scheint mir in naher Zukunft das Wichtigste zu sein. Ich will in keinem Land leben, das durch Politiker an Überfremdung zunimmt.

Merkels Taten für Deutschland:
  • Vertragsbruch der Nichtbeistandsklausel
  • Eurorettung
  • Bankenrettung
  • EZB Zustimmung zum Nachteil der Bundesbank
  • Überstürzter Austritt aus der Atom Energie, der Milliarden kostet und von den kleinen Leuten finanziert werden muss
  • Offene und ungeschützte Grenzen
  • Aufnahme vieler Menschen ohne Papiere oder mit falschen Papieren
  • Kaum Abschiebungen, der Asylanten, Witschaftsflüchtlingen  
  • Familiennachzug im Jahr 2018 - mehr als 2.000.000 Menschen
  • Beibehaltung der Rentenkürzung - Altersarmut
  • Milliarden für die Flüchtlings Industrie 
  • Finanzierung der Krankenkassen ist offen
Mehr fällt mir gerade nicht ein aber ich bin sicher, da ist noch sehr viel mehr. Die Amtszeit für Kanzler sollte auf 8 Jahre begrenzt werden. Dann wäre Deutschland noch immer das Land vor 2015. Merkel vernichtet Deutschland!

Ich wünsche Euch einen guten Start in eine angenehme Woche!



Bei 1:05:00 Stunden geht das TV Duell los

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen