Freitag, 29. September 2017

Wahlbetrug ....

oder was sonst? Ist Euch aufgefallen, dass kurz nach 18 Uhr am Wahlsonntag schon erste Ergebnisse veröffentlicht wurden? Und im Endeffekt blieb alles so!

Der israelische Ministerpräsident Netanjahu gratulierte Merkel bereits am Nachmittag. Wie kommt das? Der Mossad ist ja bekannt dafür alles zu wissen aber das Ergebnis, nein, das konnte er noch nicht wissen.

Könnt Ihr Euch daran erinnern, man hat eine Probewahl mit Migranten durchgeführt. Was ist daraus geworden? Wurden die Wahlzettel vernichtet oder hat man die aufgehoben? Vermutlich haben die meisten dort die CDU, die Partei von ihrer Mama Merkel gewählt.
Fragen über Fragen und keine Antwort. Es heißt ja auch, würden Wahlen etwas ändern, dann wären sie verboten.

Fette Henne oder Sedum telephium

Übrigens, mein Wahlzettel hatte ein Loch, oben rechts. Ich habe eine Dame im Wahllokal darauf angesprochen. Sie zeigte mir dann einen dicken Packen Wahlzettel, die alle oben rechts ein Loch hatten. Wofür war das gedacht? Die hatten so viele Wahlzettel, da hätte man einiges manipulieren können. Es waren mehr Wahlzettel als Einwohner!

Im Endeffekt war es ja Merkels Wunschergebnis, nur dass sie sich mehr Stummen für die CDU gewünscht hätte.

Merkel hat unserem Land mit ihrer Kanzlerschaft geschadet. Hätte sie Charakter, dann wäre sie schon im September 2015 zurück getreten.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen