Mittwoch, 13. Dezember 2017

Deutschland ohne Regierung ....

und das Leben geht einfach weiter. Eigentlich brauchen wir gar keine Regierung. Die Arbeit wird von langjährigen Beamten erledigt und was Merkel vorgibt, das ist fast immer zum Schaden der deutschen Bürger und des Landes. Außerdem könnten wir sehr viel Geld sparen.


Wichtige Entscheidungen sollten in einer Volksabstimmung befragt werden. Das wäre dann eine echte Demokratie. Aber so wie es jetzt gerade ist, hat das Volk nichts zu sagen. Es darf alle vier Jahre ein Kreuz machen und das war es dann auch.

Gerade haben sie sich wieder die Diäten erhöht und zwar um mehr als so mancher Rentner im Monat zum Leben hat.

Von 665 abgegebenen Stimmen votierten 505 für die Regelung, 152 stimmten dagegen, acht enthielten sich. Damit müssen mehr als die antragstellenden Fraktionen CDU/CSU, SPD und FDP der Regelung zugestimmt haben. Diese kommen zusammen auf maximal 479 Sitze.

Die einkommensteuerpflichtige Entschädigung selbst richtet sich nach dem Sold von Bundesrichtern. Sie wurde 2015 mit einer deutlichen Anhebung angepasst. Zwischendurch gab es auch etliche Nullrunden. Erstmals angewendet wurde die automatische Diätenerhöhung zum 1. Juli 2016. Regelmäßige Verhandlungen über die Abgeordnetendiäten sind damit überflüssig.

Ich habe Euch unten ein Video herein gestellt, das sehenswert ist. Wer genau aufpasst, der bekommt auch mit welche Vergünstigungen die Parlamentarier alle haben. Während das Volk für alles Belege braucht, geht es bei den Abgeordneten auch ohne Belege.

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!



4:16 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen