Donnerstag, 15. Februar 2018

Frühling ....

liegt in der Luft. Auch wenn wir nachts noch Minusgrade haben, so merkt man doch schon, die Sonne schickt ihre warmen Strahlen zu uns.


Ich habe gestern das erste mal wieder seit langer Zeit einen Spaziergang über unser Grundstück gemacht. Es hat mich erstaunt, was da schon alles wieder aus der Erde kommt. Die Osterglocken sind schon mehr als 10 cm groß und viele Büsche, die wir im Herbst noch gepflanzt haben treiben aus. Es scheint alles gut angewachsen zu sein auch wenn man noch etwas abwarten muss.


Die größte Freude bereiten mir unsere Vögelchen, die mittlerweile wieder in stattlicher Anzahl vertreten sind. Ganz nah sehe ich sie an meinem Küchenfenster, wo sie sich auch nicht von meinen Blicken stören lassen. Meist halten sich da nur Blau- und Kohlmeisen auf aber manchmal kommt auch ein Rotkehlchen vorbei.




Bei ALDI habe ich mal ein Designer Vogelhaus gekauft. Es war zum halben Preis aber nicht einmal das ist es wert. Es sieht hübsch aus, das ist aber auch alles. Dort habe ich Erdnüsse und Rosinen, die auch gerne angenommen werden. 


Für mich ist es jedes Jahr ein neues Wunder, wenn die Natur erwacht und die Sonne ihre wärmenden Strahlen auf unseren Planeten schickt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen