Mittwoch, 11. Dezember 2013

Auf Achse ....

war ich heute mal wieder, denn ich hatte einiges zu besorgen. Leider hatte ich mir mal wieder den falschen Ort ausgesucht. Ich hätte nach Greifswald oder Neubrandenburg fahren sollen. Egal, es sind ja noch ein paar Tage bis Weihnachten.

Jetzt habe ich wenigstens schon einen Teil besorgt, den ich abhaken kann. Nächste Woche wollte ich sowieso noch einmal einkaufen gehen. Ich war etwa drei Stunden unterwegs, dann zog es mich wieder nach Hause. Auf der Heimfahrt passierte mir etwas unmögliches, das mir die Beschaffung einer Filmkamera für meinen Wagen wichtig erscheinen lässt. Ich halte mich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen, da ich diesem Staat nicht noch Geld in den Rachen werfen will. Als das Ortsausgangsschild kam, überholte mich schon ein schwarzer Geländewagen mit OVP Kennzeichen. Da ich auch gerade beschleunigte und der Gegenverkehr recht nahe kam, wurde es knapp und ich habe abgebremst, um einen Unfall zu vermeiden. Der Wagen setzte sich vor mich und trat voll auf die Bremse. Mit 120 überholt auf der Landstraße, dann abgebremst auf 70. Ein Wagenlenker, der nicht reif ist ein Fahrzeug zu führen! Mittlerweile weiß ich auch wer es war und hätte ich eine Kamera, dann würde ich Anzeige erstatten. Aber so, da glaubt man wohl politischen Menschen mehr als mir auch wenn es nur kleine Lichter sind.

Zu Hause wurde ich dann von meinem Schatz und meinen Tierchen freudestrahlend empfangen. Und schon hatte ich diesen Verkehrsrowdy vergessen!

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen